Top 10 | Beliebte Fanartikel

Top 10 der beliebten Fanartikel, Bücher, DVDs und Musik vom FC Hansa Rostock.

  • Gartenzwerg F.C. Hansa Rostock
  • 30 Jahre FC Hansa Rostock - Die Hansa Story
  • FC Hansa Rostock - wir lieben dich total
  • FC Hansa Rostock. Wir lieben Dich total
  • Kaffeebecher Tasse Pott F.C. Hansa Rostock
  • Tintenroller F.C. Hansa Rostock
  • Flaschenöffner F.C. Hansa Rostock
  • Aufkleber F.C. Hansa Rostock
  • Wimpelkette F.C. Hansa Rostock
  • Bettwäsche F.C. Hansa Rostock

Viel Spaß beim Stöbern der Hansa Rostock Fanartikel!

Hansa-Lexikon | Top-Elf des Tages

Hansa Rostock Spieler und Trainer aus unserem Hansa-Lexikon. Mit Namen von Ronald Adam, Sergej Barbarez über Kevin Hansen, Jari Litmanen, Igor Pamic, Mike Werner bis Andreas Zachhuber.

  • Alexander Fogel#1
  • Godfried Aduobe#2
  • Sebastian Müller#3
  • André Hofschneider#4
  • Karl-Heinz Aul#5
  • Amir Shapourzadeh#6
  • Felix Freitag#7
  • Bachirou Salou#8
  • Dirk Hannemann#9
  • Thomas Ziemer#10
  • Diego Morais Pacheco#11

Jetzt auch empfehlen und kommentieren!

Stimmung | Unsere aktuelle Umfrage

Schafft der FC Hansa Rostock den erneuten Wiederaufstieg in die 2. Bundesliga?


 Ja
 Nein
 Ich weiß nicht

Wahlergebnis: 1655 Stimmen
Alle Ergebnisse anzeigen »

Magazin | Im Archiv gefunden

Heute vor sieben Jahren

Heute vor acht Jahren

Heute vor neun Jahren

Heute vor zehn Jahren

Heute vor 13 Jahren

Heute vor 14 Jahren

Heute vor 15 Jahren

Samstag, 13.08.2005
Heiko aus Berlin

Wohin fährt nur UNSERE Kogge

Hi ... als gebührtiger Mecklenburger bin ich nun mehr 26 Jahre Hansa-Fan. Gegen meine vielen "Hertha"-Fan's auf Arbeit konnte ich mich in der letzten Saison gut mir Worten verteidigen und rechtfertigen für der Art schlechter Leistungen der Hansa-Spieler.

Man wurde halt nur auf die Schippe genommen. Mittlerweile - in der 2. Liga angekommen und zwei mieserable Spiele hinter sich - bekomme ich nur noch mittleidige Blicke.

Wohin fährt nur UNSERE Kogge auf die ich immer stolz war - auch in schlechten Zeiten..?

Es war bereits eine Frechheit von vielen Stammspielern einfach den Club zu verlassen um woanders ihr Glück zu suchen ... um KOHLE zu scheffeln - anstatt Sportsmann genug zu sein und wenigstens ein Jahr zu versuchen und alles zu geben den Wiederaufstieg zu schaffen.

Denn genau jene HERREN haben ja letzte Saison den Mist verzapft. Lieber in der 1. Liga auf der Bank sitzen, als für eine verkorkste letzte Saison den "Arsch" hinzuhalten.

Nun steht wieder einmal der Trainer mit dem Rücken zur Wand. Warum eigentlich? Jeder Spieler sollte sich langsam einmal bewußt werden wieviel Geld er verdient und vor allem WAS gibt er dafür zurück... Geld, dass der Club zahlt, das einfache Leute spenden oder Sponsoren zahlen.

Wenn ich so arbeiten würde, wie hier zur Zeit gespielt wird, tja dann wäre ich hier in der freien Marktwirtschaft in zwölf Monaten Hartz4-Empfänger.

Zurück zum Blog »

Von uns empfohlene OnlineAngebote:
DDR Fußball, Warnemünde, Bahnauskunft, Berlin Sehenswürdigkeiten, Kreuzfahrten, Kreuzfahrer-Guide, WordPress Agentur, all-inkl.com