Portrait | FC Hansa Rostock

Der FC Hansa Rostock ist ein deutscher Fußballverein aus Rostock in Mecklenburg-Vorpommern mit rund 7.500 Mitgliedern. Hansa Rostock Chronik: Gegründet wurde der FC Hansa als Fußballclub am 28. Dezember 1965 mit der Ausgliederung der Fußballabteilung aus dem am 11. November 1954 gegründeten SC Empor Rostock. Seine Ursprünge hat der Verein jedoch im sächsischen Erzgebirge - aus Empor Lauter wurde Empor Rostock.

Hansa Rostock in Europa

Der FC Hansa Rostock im Europacup, vor Jahren war das Realität. Zuletzt standen die Rostocker als als DDR-Meister im Europacup der Landesmeister in der Saison 1991/92 dem FC Barcelona gegenüber. Insgesamt bestritten die Hanseaten zwölf Europacup-Spiele und errangen dabei fünf Siege. Über die zweite Hauptrunde kamen die Norddeutschen in der Vergangenheit allerdings jedoch nicht hinaus.

Größte Erfolge der Hansa-Kogge

Seine größten Erfolge verbuchte der FC Hansa 1990/1991 mit dem Gewinn der unter der Bezeichnung NOFV-Oberliga letztmalig ausgespielten DDR-Meisterschaft sowie des 1991 unter der Bezeichnung NOFV-Pokal letztmalig ausgetragenen Pokalfinals der Deutschen Demokratischen Republik.

Aktuelle Situation bei Hansa

2010 stieg der in der Nachwendezeit als „Stolz des Ost-Fußballs“ geltende Verein erstmals in die 3. Spielklasse ab. Nach dem sofortigem Wiederaufstieg 2011 stieg Rostock im Jahr 2012 zum zweiten Mal in die 3. Liga ab und konnte unter Trainer Marc Fascher die Klasse halten. In der Saison 2013/14 spielt FC Hansa Rostock wiederum in der Dritten Liga. Diesmal unter einem neuen Trainer, Andreas Bergmann hält seit 2013 Ruder auf der Hansa-Kogge.

Social Media | Folge uns!

HANSA NEWS auf Facebook HANSA NEWS auf Twitter HANSA NEWS auf Google+ HANSA NEWS via RSS

Statistik | Torverteiler

Der Torverteiler - präsentiert von weltfussball.de 
Alles über Fußball oder direkt zur 3. Liga 
Montag, 21.07.2014
Profis
Hansa Rostock verlor die Generalprobe vor dem Drittliga-Saisonauftakt am kommenden Wochenende in Münster gegen den Champions League-Teilnehmer FC Schalke 04 mit 0:3 (0:0). Foto: Joachim Kloock

Knappen zu Gast

Hansa Rostock unterliegt im Benefizspiel Schalke 04 mit 0:3

Der FC Hansa Rostock verlor die Generalprobe vor dem Drittliga-Saisonauftakt am kommenden Wochenende in Münster gegen den Champions League-Teilnehmer FC Schalke 04 mit 0:3 (0:0). Die Rostocker, die sich zum ersten Mal unter dem neuen Trainer Peter Vollmann sowie mit fast allen Neuzugängen den Fans im heimischen Stadion präsentierten, zeigten trotz der Niederlage einige gute Szenen. Vor allem die neuformierte Defensive, in der Neuzugang Christian Stuff (kam von Union Berlin) neben Steven Ruprecht die Innenverteidigung bildete, konnte die spielstarken Schalker Offensivkräfte um Sidney Sam, Max Meyer und Eric-Maxim Choupo-Moting lange Zeit in Schach halten und zeigte bereits eine gute Abstimmung.

Facebook
Mittwoch, 11.06.2014
Profis
Armin Schlender (Landesrat für Kriminalitätsvorbeugung Mecklenburg-Vorpommern), Hansa-Aufsichtsratsvorsitzender Thomas Abrokat und Burkhard Woelki (GAZPROM) vor dem Benefizspiel des FC Hansa Rostock gegen Bundesligist FC Schalke 04. Foto: Verein

Benefizspiel in Rostock

FC Schalke 04 zu Gast bei Hansa Rostock

Bundesliga-Luft in Rostock! Für die Fans des FC Hansa Rostock ist es das Spiel des Sommers: Am Samstag, 19. Juli, kommt der Bundesligist FC Schalke 04 zum Benefizspiel nach Rostock. Alle Einnahmen des Spiels kommen sozialen Projekten in Mecklenburg-Vorpommern zugute. Der FC Schalke 04 hatte bereits vor einiger Zeit ihre Bereitschaft zur Hilfe signalisiert und angekündigt, ein Freundschaftsspiel zu Gunsten der Hanseaten durchzuführen.

Dienstag, 13.05.2014
Profis
Rückkehr an die Ostsee: Peter Vollmann wird Trainer bei Hansa Rostock. Foto: Joachim Kloock

Rückkehr an die Ostsee

Peter Vollmann wird Trainer bei Hansa Rostock

Ab heute ist es offiziell: Der FC Hansa Rostock nahm Peter Vollmann für die kommende Drittliga-Saison 2014/2015 als neuen Cheftrainer unter Vertrag. Der 56-jährige Fußballlehrer unterschrieb bei den Hanseaten einen Kontrakt für zwei Jahre bis zum 30. Juni 2016. „Für mich fühlt es sich ein bisschen so an, als würde man wieder nach Hause kommen. Der Verein ist ein schlafender Riese, den ich aufwecken möchte.

Samstag, 26.04.2014
Profis
Trotz einer verbesserten Leistung im Vergleich zu den vorherigen Heimspielen unterlag der FC Hansa Rostock gegen RB Leipzig mit 0:1 (0:1). Foto: Joachim Kloock

Auch unter Lottner zu Hause weiter sieglos

Hansa Rostock unterliegt RB Leipzig mit 0:1

Trotz einer verbesserten Leistung im Vergleich zu den vorherigen Heimspielen musste sich der FC Hansa Rostock gegen den Aufstiegsanwärter aus Leipzig mit 0:1 (0:1) geschlagen geben. Das einzige Tor erzielte Gästekapitän Daniel Frahn per Elfmeter kurz vor der Pause. Dirk Lottner, Hansas neuer Trainer bis zur Sommerpause, hatte seine Mannschaft auf einigen Positionen im Vergleich zum Auswärtserfolg in Burghausen verändert: Julian Jakobs war wieder fit und spielte wieder auf seiner Stammposition im rechten Mittelfeld, Alex Mendy rückte dafür wieder zurück auf die Rechtsverteidigerposition.

Mittwoch, 16.04.2014
Profis
Dirk Lottner übernimmt das Traineramt beim FC Hansa Rostock und erhält vorerst einen Vertrag bis zum Saisonende. Foto: Verein

Bis zum Saisonende

Dirk Lottner ist neuer Hansa-Trainer

Der Aufsichtsrat und Vorstand des FC Hansa Rostock haben sich am Mittwochvormittag auf Dirk Lottner als neuen Interimstrainer bis zum Saisonende 2013/14 geeinigt. Der 42-jährige deutsche Fußball-Lehrer erhält einen Vertrag bis zum 30. Juni 2014. Der gebürtige Kölner wird den Drittligisten ab Donnerstag trainieren und somit auch beim Auswärtsspiel beim SV Wacker Burghausen betreuen. Lottner wird dabei in den verbleibenden vier Ligabegegnungen vom bisherigen Interimstrainer-Team Robert Roelofsen, Uwe Ehlers und Stefan Karow unterstützt.

Empfohlene Online-Angebote: DDR-Fußball, Warnemünde, Kreuzfahrt Schnäppchen, WordPress Agentur, Mediation Berlin, all-inkl.com