Unsere neuesten Fotostrecken

Hansa-Lexikon | Top-Elf des Tages

Hansa Rostock Spieler und Trainer aus unserem Hansa-Lexikon. Mit Namen von Ronald Adam, Sergej Barbarez über Kevin Hansen, Jari Litmanen, Igor Pamic, Mike Werner bis Andreas Zachhuber.

  • Herbert Pankau#1
  • Leon Binder#2
  • Dr. Holger Strubelt#3
  • Robert Franke#4
  • Rayk Schröder#5
  • Ronny Thielemann#6
  • Fabian Pieper#7
  • Martin Pieckenhagen#8
  • Sebastian Müller#9
  • Bachirou Salou#10
  • Gabriel Melkam#11

Jetzt auch empfehlen und kommentieren!

Social Media | Folge uns!

HANSA NEWS auf Facebook HANSA NEWS auf Twitter HANSA NEWS auf Google+ HANSA NEWS via RSS

Kurzportrait

Thomas Gansauge

Thomas Gansauge (47)

Thomas Gansauge (47)

Geburtstag
Donnerstag, 04.06.1970

Nationalität
Deutschland   

Körpermaße
1,83 m / 82 kg

Hansa-Bilanz
71 Spiele / 0 Tore

Vereinszugehörigkeit
01.07.1996 bis 31.12.1999,
01.07.1980 bis 30.06.1991

Stationen
Rockford Thunder, Chicago Lightning, Rot-Weiß Erfurt, DSC Arminia Bielefeld, FC Hansa Rostock, PSV Rostock, FC Elmshorn 1920, SV Lurup, FC Hansa Rostock, Motor Stralsund, Empor Saßnitz

Webseite
URL: http://www.hansasoccer.com

Portrait
Abwehrspieler Thomas Gansauge kam zur Bundesliga-Saison 1996/97 vom Oberligisten PSV Rostock zurück zum FC Hansa und bestritt bis Ende 1999 71 Spiele in der Eliteliga. Im Anschluss wechselte er zum DSC Arminia Bielefeld, ehe er bei Rot-Weiß Erfurt seine Karriere beendete. 2005 ging Gansauge nach Chicago und gründete dort das Fußball-Camp »Hansa Soccer academy Inc.«.

Kommentare powered by Disqus

Zurück zum Hansa-Lexikon

Empfohlene Online-Angebote: DDR-Fußball, Warnemünde, Kreuzfahrten, WordPress Agentur, Mediation Berlin, all-inkl.com