Unsere neuesten Fotostrecken

Hansa-Lexikon | Top-Elf des Tages

Hansa Rostock Spieler und Trainer aus unserem Hansa-Lexikon. Mit Namen von Ronald Adam, Sergej Barbarez über Kevin Hansen, Jari Litmanen, Igor Pamic, Mike Werner bis Andreas Zachhuber.

  • Christian Rahn#1
  • Marco Vorbeck#2
  • Enrico Neitzel#3
  • Benjamin Lense#4
  • Dr. Frank Bartel#5
  • Thomas Gansauge#6
  • Michael Hartmann#7
  • Peter Meier#8
  • Frank Pagelsdorf#9
  • Rainer Jarohs#10
  • Antonio di Salvo#11

Jetzt auch empfehlen und kommentieren!

Social Media | Folge uns!

HANSA NEWS auf Facebook HANSA NEWS auf Twitter HANSA NEWS auf Google+ HANSA NEWS via RSS

Kurzportrait

Oliver Schröder

Geburtstag
Mittwoch, 11.06.1980

Nationalität
Deutschland   

Körpermaße
1,84 m / 82 kg

Position und Nummer
Mittelfeld / 7

Vereinszugehörigkeit
08.07.2009

Stationen
VfL Bochum, Hertha BSC, 1. FC Köln, Hertha BSC, Spandauer BC, Reinickendorfer Füchse, SC Tegel

Portrait
Schröder durchlief bei der Hertha aus Berlin sämtliche Jugend- und Amateurmannschaften, ehe er 2002 zum 1. FC Köln wechselte. Dort gelang ihm recht schnell der Sprung vom Amateurteam in den Profikader, sicher auch, weil er im Defensivbereich auf fast allen Positionen spielen kann. Insgesamt absolvierte er 28 Erstligaeinsätze für die Dömstädter.

2004 wechselte er zurück an die Spree, doch in Berlin wollte der Durchbruch einfach nicht gelingen. Ab 2006 versuchte Schröder sein Glück im Ruhrgebiet beim VfL Bochum ehe er im Sommer 2009 zum FC Hansa Rostock kam.

Mehr zu Oliver Schröder


Kommentare powered by Disqus

Zurück zum Hansa-Lexikon

Empfohlene Online-Angebote: DDR-Fußball, Warnemünde, Kreuzfahrten, WordPress Agentur, Mediation Berlin, all-inkl.com