Unsere neuesten Fotostrecken

Hansa-Lexikon | Top-Elf des Tages

Hansa Rostock Spieler und Trainer aus unserem Hansa-Lexikon. Mit Namen von Ronald Adam, Sergej Barbarez über Kevin Hansen, Jari Litmanen, Igor Pamic, Mike Werner bis Andreas Zachhuber.

  • Kevin Schindler#1
  • Jörg Berger#2
  • Enrico Neitzel#3
  • Martin Pieckenhagen#4
  • Paul-Max Walther#5
  • Djordjije Cetković#6
  • Felix Freitag#7
  • René Rydlewicz#8
  • Rayk Schröder#9
  • Danny Beier#10
  • Daniel Klewer#11

Jetzt auch empfehlen und kommentieren!

Social Media | Folge uns!

HANSA NEWS auf Facebook HANSA NEWS auf Twitter HANSA NEWS auf Google+ HANSA NEWS via RSS

Kurzportrait

Niels Schlotterbeck

Geburtstag
Sonntag, 12.03.1967

Nationalität
Deutschland   

Körpermaße
1,85 m / 78 kg

Hansa-Bilanz
8 Spiele / 2 Tore

Vereinszugehörigkeit
01.07.1991 bis 30.06.1992

Stationen
FV Dudenhofen, APOEL Nicosia, SV Waldhof Mannheim, Al Qadisiya, SK Vorwärts Steyr, Hannover 96, TSV 1860 München, FC Hansa Rostock, MSV Duisburg, SC Freiburg, Stuttgarter Kickers

Webseite
URL: http://www.fussballcamp.de

Portrait
Für eine Bundesliga-Saison verschlug es den gebürtigen Stuttgarter nach Rostock. Acht Spiele und zwei Tore konnte Niels Schlotterbeck nach seinem Auftritt beim FC Hansa verzeichnen. Im Anschluss spielte er unter anderem in Österreich, Saudi-Arabien, Zypern und Kuwait.

Seine größten Erfolge waren das Pokalfinale 1987 und der Aufstieg mit den Stuttgarter Kickers sowie der Durchmarsch von der Bayern-Liga in die 1. Bundesliga mit dem TSV 1860 München.

Im November 1997 beendete er seine Aktive Laufbahn und machte die DFB Trainer A-Lizenz in Hennef. Im März 1998 eröffnete er eine Kinderfussballschule in seiner Heimat in Weinstadt und Esslingen.

Kommentare powered by Disqus

Zurück zum Hansa-Lexikon

Empfohlene Online-Angebote: DDR-Fußball, Warnemünde, Kreuzfahrten, WordPress Agentur, Mediation Berlin, all-inkl.com