Unsere neuesten Fotostrecken

Hansa-Lexikon | Top-Elf des Tages

Hansa Rostock Spieler und Trainer aus unserem Hansa-Lexikon. Mit Namen von Ronald Adam, Sergej Barbarez über Kevin Hansen, Jari Litmanen, Igor Pamic, Mike Werner bis Andreas Zachhuber.

  • Martin Groth#1
  • Andreas Jakobsson#2
  • Dexter Langen#3
  • Kevin Schöneberg#4
  • Thomas Meggle#5
  • Helgi Valur Danielsson#6
  • Abder Ramdane#7
  • Anton Müller#8
  • Kay-Uwe Pittwehn#9
  • Andreas Zachhuber#10
  • Axel Keller#11

Jetzt auch empfehlen und kommentieren!

Social Media | Folge uns!

HANSA NEWS auf Facebook HANSA NEWS auf Twitter HANSA NEWS auf Google+ HANSA NEWS via RSS

Kurzportrait

Marko Rehmer

Marko Rehmer (44)

Marko Rehmer (44)

Geburtstag
Samstag, 29.04.1972

Nationalität
Deutschland   

Körpermaße
1,87 m / 86 kg

Hansa-Bilanz
81 Spiele / 4 Tore

Vereinszugehörigkeit
01.07.1997 bis 30.06.1999

Stationen
Eintracht Frankfurt, Hertha BSC, FC Hansa Rostock, 1. FC Union Berlin, TZ Prenzlauer Berg, Empor Hohenschönhausen Berlin

Portrait
Frank Pagelsdorf holte Marko Rehmer 1996 zusammen mit Sergej Barbarez an die Ostee. Der Berliner Abwehrspieler absolvierte bis 1999 81 Bundesliga-Spiele (vier Tore) für den FC Hansa und wechselte anschließend zu Hertha BSC iin seine Geburtsstadt.

In der Nationalmannschaft trug Rehmer von 1998 bis 2003 35 Mal das Trikot des DFB und erzielte vier Treffer. Sein Debüt gab er zusammen mit Oliver Neuville am 2. September 1998 in Malta. 2002 nahm er mit dem DFB-Team unter Trainer Rudi Völler an der Fußball-WM in Südkorea und Japan teil (ein Einsatz; Zur Halbzeit wurde er gegen Paraguay für Sebastian Kehl ersetzt, den 1:0-Siegtreffer erzielte Oliver Neuville) und wurde Vize-Weltmeister.

Im Jahre 2004 machte er Negativschlagzeilen, als er ohne Absprache mit seinem Verein Hertha BSC ein Medikament nahm, das auf der Dopingliste stand. Rehmer akzeptierte daraufhin eine hohe Geldstrafe, um eine fristlose Entlassung zu vermeiden. Von Verletzungen zurückgeworfen, gehörte er danach in Berlin nicht mehr zur Stammmannschaft und wechselte im Sommer 2005 nach Frankfurt. Zum Ende der Saison 2006/07 endete sein Vertrag bei den Hessen und er beendete seine Profikarriere.

Aktuell ist er als Experte beim TV-Sender Sport1 angestellt. Außerdem ist er als Gesellschafter und Spielerberater in Berlin tätig.

Mehr zu Marko Rehmer


Kommentare powered by Disqus

Zurück zum Hansa-Lexikon

Empfohlene Online-Angebote: DDR-Fußball, Warnemünde, Kreuzfahrten, WordPress Agentur, Mediation Berlin, all-inkl.com