Unsere neuesten Fotostrecken

Hansa-Lexikon | Top-Elf des Tages

Hansa Rostock Spieler und Trainer aus unserem Hansa-Lexikon. Mit Namen von Ronald Adam, Sergej Barbarez über Kevin Hansen, Jari Litmanen, Igor Pamic, Mike Werner bis Andreas Zachhuber.

  • Jan Koch#1
  • Clemens Lange#2
  • František Straka#3
  • Marco Zallmann#4
  • Kay-Uwe Pittwehn#5
  • Rayk Schröder#6
  • Andreas Babendererde#7
  • Sebastian Albert#8
  • Nils Quaschner#9
  • Amir Shapourzadeh#10
  • Kim Madsen#11

Jetzt auch empfehlen und kommentieren!

Social Media | Folge uns!

HANSA NEWS auf Facebook HANSA NEWS auf Twitter HANSA NEWS auf Google+ HANSA NEWS via RSS

Kurzportrait

Kevin Schöneberg

Kevin Schöneberg (31)

Kevin Schöneberg (31)

Geburtstag
Samstag, 24.08.1985

Nationalität
Deutschland   

Körpermaße
1,79 m / 75 kg

Position und Nummer
Abwehr / 35

Hansa-Bilanz
16 Spiele / 0 Tore

Vereinszugehörigkeit
27.01.2009

Stationen
1. FC Köln, BC Bliesheim

Webseite
URL: http://www.kevin-schöneberg.de/

Portrait
Kevin wurde am 24. August 1985 in Köln geboren und wuchs 20 km westlich von Köln in Erftstadt-Bliesheim auf. Seine Fußballkarriere begann Kevin bereits mit vier Jahren bei den F-Junioren des BC Bliesheim. Bei einem Jugendturnier wurde die Nachwuchsabteilung des 1. FC Köln auf ihn aufmerksam. Er wechselte mit 9 Jahren nach Köln und durchlief dort alle Jugendmannschaften. Seit der Saison 2004/05 gehörte er dem Kader der U23 an, wo er in der Regionalliga und Oberliga ständig zum Einsatz kam. Unter Trainer Christoph Daum nahm er regelmäßig an den Trainingseinheiten des Profi-Teams teil. Daum nahm Kevin mit ins Wintertrainingslager nach La Manga, wo er den Trainer überzeugen konnte, und seitdem fest zum Profikader des 1.FC Köln gehört. Am 11. März 2006 feierte Kevin beim 4:1-Heimsieg gegen die SpVgg Unterhaching sein Profidebüt in der 2. Bundesliga, als er in der zweiten Halbzeit eingewechselt wurde. Unter FC-Cheftrainer Christoph Daum kam er ab 2006 zu insgesamt 20 Zweitligaeinsätzen. Mit dem 1.FC Köln gelang ihm am vorletzten Spieltag der Saison 2007/2008 der Wiederaufstieg in die 1. Bundesliga.

Im Januar 2009 wechselte Schöneberg vom Rhein an die Ostsee und unterschrieb einen bis zum 30. Juni 2010 datierten Vertrag.

Die erste Berufung in die DFB-Jugendnationalmannschaft erfolgte mit 15 Jahren. Danach durchlief Kevin alle Jugend-Nationalmannschaften bis zur U20 und trug insgesamt 38 Mal das Trikot mit dem Bundesadler.

Kommentare powered by Disqus

Zurück zum Hansa-Lexikon

Empfohlene Online-Angebote: DDR-Fußball, Warnemünde, Kreuzfahrten, WordPress Agentur, Mediation Berlin, all-inkl.com