Unsere neuesten Fotostrecken

Hansa-Lexikon | Top-Elf des Tages

Hansa Rostock Spieler und Trainer aus unserem Hansa-Lexikon. Mit Namen von Ronald Adam, Sergej Barbarez über Kevin Hansen, Jari Litmanen, Igor Pamic, Mike Werner bis Andreas Zachhuber.

  • Andreas Bergmann#1
  • Flávio Faroni#2
  • Jan Koch#3
  • Marko Rehmer#4
  • Uwe Möhrle#5
  • Oumar Kondé#6
  • Timo Lange#7
  • Ronald Maul#8
  • Jonathan Akpoborie#9
  • René Lange#10
  • Marcus Allbäck#11

Jetzt auch empfehlen und kommentieren!

Social Media | Folge uns!

HANSA NEWS auf Facebook HANSA NEWS auf Twitter HANSA NEWS auf Google+ HANSA NEWS via RSS

Kurzportrait

Hilmar Weilandt

Hilmar Weilandt (50)

Hilmar Weilandt (50)

Geburtstag
Donnerstag, 29.09.1966

Nationalität
Deutschland   

Körpermaße
1,77 m / 76 kg

Hansa-Bilanz
262 Spiele / 7 Tore

Vereinszugehörigkeit
01.07.1980 bis 30.06.2002

Stationen
FC Hansa Rostock, KKW Greifswald

Portrait
Das Rostocker »Urgestein« Hilmar Weiland spielte von 1980 bis 2002 ausschließlich für den FC Hansa und machte somit alle Höhen und Tiefen mit. Der gebürtige Stralsunder wurde zudem von DDR-Trainer Eduard Geyer gegen Frankreich (0:3) und gegen Kuwait (2:1) zweimal in die DDR-Auswahl berufen.

Für viele Experten war er sogar einer der intelligentesten und technisch versiertesten Kicker, die je im weiß-blauen Trikot mit der Kogge gespielt haben. Gutes Auge, perfekt am Ball. Ein Vorzeige-Profi schlechthin. Ein Abwehr- und Mittelfeld-Spieler, der auf Grund seiner Klasse auf Fouls oft verzichten konnte. Dessen Pässe aber oft ebenso eine Augenweide waren.

Zusammen mit seiner Frau Doreen führt Hilmar die Damen-Boutique »Mode-Weilandt« im Rostocker Warnow-Park.

Mehr zu Hilmar Weilandt


Kommentare powered by Disqus

Zurück zum Hansa-Lexikon

Empfohlene Online-Angebote: DDR-Fußball, Warnemünde, Kreuzfahrten, WordPress Agentur, Mediation Berlin, all-inkl.com