Unsere neuesten Fotostrecken

Hansa-Lexikon | Top-Elf des Tages

Hansa Rostock Spieler und Trainer aus unserem Hansa-Lexikon. Mit Namen von Ronald Adam, Sergej Barbarez über Kevin Hansen, Jari Litmanen, Igor Pamic, Mike Werner bis Andreas Zachhuber.

  • Sebastian Hähnge#1
  • Sven Benken#2
  • Daniel Klewer#3
  • Mario Fillinger#4
  • Ryan Gyaki#5
  • Dr. Holger Strubelt#6
  • Timo Lange#7
  • Stephan Gusche#8
  • Henri Fuchs#9
  • Kreso Kovacec#10
  • Robert Lechleiter#11

Jetzt auch empfehlen und kommentieren!

Social Media | Folge uns!

HANSA NEWS auf Facebook HANSA NEWS auf Twitter HANSA NEWS auf Google+ HANSA NEWS via RSS

Kurzportrait

Henri Fuchs

Henri Fuchs (46)

Henri Fuchs (46)

Geburtstag
Dienstag, 23.06.1970

Nationalität
Deutschland   

Körpermaße
1,80 m / 70 kg

Hansa-Bilanz
23 Spiele / 1 Tore

Vereinszugehörigkeit
01.07.1998 bis 30.06.2001,
01.07.1988 bis 30.06.1991

Stationen
TSG Neustrelitz, Rot-Weiß Erfurt, FC Hansa Rostock, 1. FC Lokomotive Leipzig, Chemnitzer FC, Dynamo Dresden, 1. FC Köln, FC Hansa Rostock, KKW Greifswald

Portrait
Henri Fuchs startete als sehr talentierter Stürmer seine Karriere beim FC Hansa in der DDR-Oberliga. Nicht zuletzt war der Greifswalder in der letzten Spielzeit 1990/91 mit elf Toren erfolgreichster Torschütze der Hanseaten und maßgeblich daran beteiligt, dass die Rostocker der letzte DDR-Meister wurden und damit in die Bundesliga aufstiegen.

Mit 23 Jahren wechselte er dann zum 1. FC Köln, wo er unter Morten Olsen und Stephan Engels trainierte. Danach suchte er sein Glück in Dresden, Chemnitz und Leipzig bevor er ein zweites Mal nach Rostock zurückkam. 2005 ließ er seine aktive Laufbahn beim TSG Neustrelitz ausklingen. Im Januar 2007 begann er ein Trainerpraktikum beim FC Rot-Weiß Erfurt, weil er die A-Lizenz für Trainer anstrebt.

Kommentare powered by Disqus

Zurück zum Hansa-Lexikon

Empfohlene Online-Angebote: DDR-Fußball, Warnemünde, Kreuzfahrten, WordPress Agentur, Mediation Berlin, all-inkl.com