Unsere neuesten Fotostrecken

Hansa-Lexikon | Top-Elf des Tages

Hansa Rostock Spieler und Trainer aus unserem Hansa-Lexikon. Mit Namen von Ronald Adam, Sergej Barbarez über Kevin Hansen, Jari Litmanen, Igor Pamic, Mike Werner bis Andreas Zachhuber.

  • René Lange#1
  • Tobias Rathgeb#2
  • Gernot Alms#3
  • Joakim Persson#4
  • Rocco Milde#5
  • Martin Max#6
  • Kai Oswald#7
  • Marco Zallmann#8
  • Jörg Hahnel#9
  • Ronald Maul#10
  • Delano Hill#11

Jetzt auch empfehlen und kommentieren!

Social Media | Folge uns!

HANSA NEWS auf Facebook HANSA NEWS auf Twitter HANSA NEWS auf Google+ HANSA NEWS via RSS

Kurzportrait

Frank Engel

Frank Engel (66)

Frank Engel (66)

Geburtstag
Donnerstag, 15.02.1951

Nationalität
Deutschland   

Vereinszugehörigkeit
17.11.2004 bis 14.08.2005

Stationen
Deutsche U19-Nationalmannschaft, FC Hansa Rostock, Alemannia Aachen, FC Rot-Weiß Erfurt, Eintracht Frankfurt, Ismaily SC, FC Carl Zeiss Jena, FC Rot-Weiß Erfurt, 1. FC Union Berlin, 1. FC Magdeburg, 1. FC Markleeberg, FC Daewoo Royals Pusan, Chemie Böhlen, DDR-Nationalmannschaft, DDR-Jugendtrainer, Chemie Leipzig als Jugendtrainer

Portrait
Frank Engel spielte in der Nachwuchsoberliga der DDR für Chemie Leipzig, jedoch musste er seine Spielerkarriere wegen Rückenproblemen bereits mit 19 Jahren beenden.

Von 1976 bis 1988 war Engel im Nachwuchsbereich für den Fußballverband der DDR zuständig. Er saß bei 195 Juniorenländerspielen auf der Bank und trainierte unter anderem spätere Größen wie Matthias Sammer, Ulf Kirsten und Thomas Doll. 1986 gewann er Bronze bei der U16-Europameisterschaft in Spanien. Im Spiel um Platz drei besiegte die Nachwuchsauswahl der DDR das bundesdeutsche Team von Holger Osieck.

Nach der Wende trainierte er zahlreiche Vereine, unter anderem betreute er den FC Carl Zeiss Jena in der 2. Bundesliga und war Co-Trainer von Jörg Berger in Aachen und Frankfurt. In Rostock bildete er vom 17. November 2004 bis 14. August 2005 ebenfalls ein Team mit Berger und stieg mit Team in die zweite Liga ab.

Internationale Erfahrung sammelte Engel als Trainer in Südkorea bei FC Daewoo Royals Pusan (1991/92) und in Ägypten beim Ismaily SC (1998/99). Seit Januar 2006 ist er Chefttrainer der deutschen U19-Nationalmannschaft.

Kommentare powered by Disqus

Zurück zum Hansa-Lexikon

Empfohlene Online-Angebote: DDR-Fußball, Warnemünde, Kreuzfahrten, WordPress Agentur, Mediation Berlin, all-inkl.com