Unsere neuesten Fotostrecken

Hansa-Lexikon | Top-Elf des Tages

Hansa Rostock Spieler und Trainer aus unserem Hansa-Lexikon. Mit Namen von Ronald Adam, Sergej Barbarez über Kevin Hansen, Jari Litmanen, Igor Pamic, Mike Werner bis Andreas Zachhuber.

  • Moritz Kessler#1
  • Gledson da Silva Menezes#2
  • Heath Pearce#3
  • Marc Stein#4
  • Dirk Rehbein#5
  • Bradley Carnell#6
  • Robert Lechleiter#7
  • Tobias Jänicke#8
  • Gardar Johannsson#9
  • Robert Franke#10
  • Christian Brand#11

Jetzt auch empfehlen und kommentieren!

Social Media | Folge uns!

HANSA NEWS auf Facebook HANSA NEWS auf Twitter HANSA NEWS auf Google+ HANSA NEWS via RSS

Kurzportrait

Dirk Rehbein

Dirk Rehbein (49)

Dirk Rehbein (49)

Geburtstag
Montag, 14.08.1967

Nationalität
Deutschland   

Körpermaße
1,74 m / 68 kg

Hansa-Bilanz
27 Spiele / 0 Tore

Vereinszugehörigkeit
01.07.1995 bis 30.06.1997

Stationen
Tennis Borussia Berlin, FC Hansa Rostock, 1. FC Union Berlin, BFC Dynamo, Fortuna Köln, Bayer 04 Leverkusen, VfB Langenfeld

Portrait
Dirk Rehbein spielte nach seinem Wechsel vom 1. FC Union Berlin 27 Mal für den FC Hansa in der Bundesliga. 1997 wechselte »Keule« zu Tennis Borussia Berlin, wo er seine Karriere beendete.

Kommentare powered by Disqus

Zurück zum Hansa-Lexikon