Unsere neuesten Fotostrecken

Hansa-Lexikon | Top-Elf des Tages

Hansa Rostock Spieler und Trainer aus unserem Hansa-Lexikon. Mit Namen von Ronald Adam, Sergej Barbarez über Kevin Hansen, Jari Litmanen, Igor Pamic, Mike Werner bis Andreas Zachhuber.

  • René Rydlewicz#1
  • Friedhelm Funkel#2
  • Oumar Kondé#3
  • Peter Wibrån#4
  • Slawomir Majak#5
  • Enrico Kern#6
  • Fin Bartels#7
  • Felix Freitag#8
  • Jonathan Akpoborie#9
  • Jens Kunath#10
  • Frank Engel#11

Jetzt auch empfehlen und kommentieren!

Social Media | Folge uns!

HANSA NEWS auf Facebook HANSA NEWS auf Twitter HANSA NEWS auf Google+ HANSA NEWS via RSS

Kurzportrait

Andreas Dahlén

Geburtstag
Samstag, 11.12.1982

Nationalität
Schweden   

Körpermaße
1,81 m / 82 kg

Position und Nummer
Abwehr / 3

Vereinszugehörigkeit
01.01.2010

Stationen
Gefle IF, Umeå FC, IFK Norrköping, Brynäs IF

Portrait
Der Schwede Andreas Dahlén wechselte zur Rückrunde der Saison 2009/1 von Gefle IF an die Warnow. Der linksbeinige Abräumer ist ablösefrei und unterschrieben einen Vertrag bis 2012.

Dahlén begann seine Laufbahn bei Brynäs IF. 2003 debütierte er für den Klub in der viertklassigen Division 3 Södra Norrland im Seniorenbereich und trug zum Erreichen des vierten Platzes bei. Dabei machte er höherklassig auf sich aufmerksam und wechselte vor Beginn der Zweitliga-Spielzeit 2004 in die Superettan zum IFK Norrköping. Beim bis dato zwölffachen schwedischen Meister kam er jedoch nicht über die Rolle eines Ergänzungsspielers hinaus. In zwei Spielzeiten kam er in 32 Spielen zum Einsatz, stand dabei aber lediglich in 15 Spielen in der Startformation.

Nach Ende der Spielzeit 2005 wechselte er zum Ligakonkurrenten Umeå FC. Für den Liganeuling bestritt er 24 Spiele in der Superettan, konnte jedoch nicht verhindern, dass als Tabellenletzter der direkte Wiederabstieg anstand. Daher verließ er am Ende der Spielzeit den Klub und schloss sich Gefle IF in der Allsvenskan an. In seiner ersten Spielzeit in der schwedischen Eliteserie gehörte er zu den Ergänzungsspielern und bestritt zwölf Erstligaspiele. In der Spielzeit 2008 gelang ihm der Durchbruch, als er in 19 Spielen in der Startelf stand. Im folgenden Jahr bestritt er 26 Spiele in der Allsvenskan und stand dabei an der Seite von Spielern wie Yannick Bapupa, Jonas Lantto und Hans Berggren jeweils in der Startelf.

Kommentare powered by Disqus

Zurück zum Hansa-Lexikon

Empfohlene Online-Angebote: DDR-Fußball, Warnemünde, Kreuzfahrten, WordPress Agentur, Mediation Berlin, all-inkl.com