Warning: mysqli_affected_rows() expects exactly 1 parameter, 0 given in /www/htdocs/fchansa/news.php on line 72
Bekannter Saisonalltag: Wunder gibt es nicht in Rostock - HANSA NEWS

Details zum Artikel

  • Kategorie: Profis
  • Status: 5 Jahre alt
  • Interesse: 1351

Social Media | Folge uns!

HANSA NEWS auf Facebook HANSA NEWS auf Twitter HANSA NEWS auf Google+ HANSA NEWS via RSS

+ + + Liveticker + + +

In unserem Hansa Rostock Live Ticker berichten wir live von den Heimpsielen des FC Hansa Rostock.

Jetzt zum Hansa Rostock Live Ticker »

Top 10 | Beliebte Fanartikel

Top 10 der beliebten Fanartikel, Bücher, DVDs und Musik vom FC Hansa Rostock.

  • Gartenzwerg F.C. Hansa Rostock
  • Wimpelkette F.C. Hansa Rostock
  • Bettwäsche F.C. Hansa Rostock
  • Hansa Rostock. Der Osten lebt
  • Kaffeebecher Tasse Pott F.C. Hansa Rostock
  • Badeente FC Hansa
  • Tintenroller F.C. Hansa Rostock
  • Spardose F.C. Hansa Rostock
  • FC Hansa Rostock - wir lieben dich total
  • 30 Jahre FC Hansa Rostock - Die Hansa Story

Viel Spaß beim Stöbern der Hansa Rostock Fanartikel!

Stimmung | Unsere aktuelle Umfrage

Schafft der FC Hansa Rostock den erneuten Wiederaufstieg in die 2. Bundesliga?


 Ja
 Nein
 Ich weiß nicht

Wahlergebnis: 1560 Stimmen
Alle Ergebnisse anzeigen »
Sonntag, 25.03.2012
Profis

Bekannter Saisonalltag

Wunder gibt es nicht in Rostock

Mit Einsatz, aber erfolglos: Der FC Hansa Rostock verlor vor heimischem Publikum in Rostock gegen Erzgebirge Aue mit 0:1. Foto: Joachim Kloock

Mit Einsatz, aber erfolglos: Der FC Hansa Rostock verlor vor heimischem Publikum in Rostock gegen Erzgebirge Aue mit 0:1. Foto: Joachim Kloock

Der FC Hansa Rostock steht mit dem Rücken zur 3. Liga und belohnt sich in den Spielen nicht, wie es Trainer Wolfgang Wolf unterstreicht. Auch gegen die direkten Abstiegskandidaten, wie Aachen, Karlsruhe oder Aue, konnte der FC Hansa im Jahr 2012 keinen vollen Dreier einfahren. „Irgendwann müssen wir mal belohnt werden und das Ganze in eine andere Richtung drehen.“, prophezeit, besser fleht, Wolf schon seit Wochen. Und es ändert sich nichts. Die vorab vom Trainer kritisierten individuellen Schwächen wurden gegen die Erzgebirgler im sechsten sieglosen Spiel in Folge nicht abgestellt, sondern reihten sich mit der Roten Karte sowie dem verschossenen Elfmeter nahtlos in den bekannten Saisonalltag ein. Reaktionen auf die erkannten Fehler blieben fern, die treuen Fans werden mit sanften Rabatten und hilflosen Marketing-Aktionen gelockt, doch der sportliche Erfolg, um den es primär gilt, bleibt auf der Strecke. Wunder gibt es nicht in Rostock. Heute nicht, aber morgen? Wer glaubt noch dran?

Verfolge uns auch auf Facebook, Twitter und Google+. Exklusiv mit Fotostrecken, Liveticker, Kurzmeldungen und mehr.

Kommentare powered by Disqus
Empfohlene Online-Angebote: DDR-Fußball, Warnemünde, Kreuzfahrten, WordPress Agentur, Mediation Berlin, all-inkl.com