Details zum Artikel

  • Kategorie: Profis
  • Status: 13 Jahre alt
  • Interesse: 1132

Social Media | Folge uns!

HANSA NEWS auf Facebook HANSA NEWS auf Twitter HANSA NEWS auf Google+ HANSA NEWS via RSS

+ + + Liveticker + + +

In unserem Hansa Rostock Live Ticker berichten wir live von den Heimpsielen des FC Hansa Rostock.

Jetzt zum Hansa Rostock Live Ticker »

Top 10 | Beliebte Fanartikel

Top 10 der beliebten Fanartikel, Bücher, DVDs und Musik vom FC Hansa Rostock.

  • Kaffeebecher Tasse Pott F.C. Hansa Rostock
  • Eierbecher-Set  F.C. Hansa Rostock
  • Wimpelkette F.C. Hansa Rostock
  • FC Hansa Rostock - wir lieben dich total
  • FC Hansa Rostock. Wir lieben Dich total
  • Badeente FC Hansa
  • Tintenroller F.C. Hansa Rostock
  • Bettwäsche F.C. Hansa Rostock
  • Flaschenöffner F.C. Hansa Rostock
  • Hansa Rostock. Der Osten lebt

Viel Spaß beim Stöbern der Hansa Rostock Fanartikel!

Stimmung | Unsere aktuelle Umfrage

Schafft der FC Hansa Rostock den erneuten Wiederaufstieg in die 2. Bundesliga?


 Ja
 Nein
 Ich weiß nicht

Wahlergebnis: 1483 Stimmen
Alle Ergebnisse anzeigen »
Samstag, 19.04.2003
Profis

Niederlage gegen Berlin

Wieder mitten im Abstiegsstrudel

Gegen die vielbeinige Berliner Abwehr war für die Hanseaten - hier versucht es Salou - kein Durchkommen. Foto: Wolfgang Groß

Gegen die vielbeinige Berliner Abwehr war für die Hanseaten - hier versucht es Salou - kein Durchkommen. Foto: Wolfgang Groß — Danke!

Nach der bitteren Niederlage vom vergangenen Wochenende folgte nun am 29. Spieltag ein weiterer herber Rückschlag. Gegen die Hertha verloren die Veh-Schützlinge nach einer sehr schlechten zweiten Halbzeit mit 0:1. Konnten die letzten beiden Heimspiele gegen Bremen und Wolfsburg noch mit durchschnittlicher Leistung knapp mit 1:0 gewonnen werden, gab es gegen die Berliner nun die Quittung.

Im ersten Durchgang waren sich beide Mannschaften ebenbürtig und gingen mit ausgeglichener Quote in Sachen Torchancen und Überlegenheit in die Kabine. In Häfte zwei belebte nun die "Alte Dame" mit Schwung die Partie und ging durch einen Freistoss, bei dem Keeper Mathias Schober nicht gut aussah, durch Arne Friedrich in Führung (50.).

Auch im weiteren Spielverlauf kamem eher die Gäste zu aussichtsreichen Chancen. Alle harmlosen Angriffs-Ansätze der Weißen-Blauen wurden durch eine auch nicht immer sicher wirkende Hertha-Abwehr im Keim erstickt. Im Endeffekt geht das Resultat der Begegnung, dem 1:0 für die Berliner, völlig in Ordnung. So, steht die Kogge wieder da, wo sie schon seit Wochen lange heraus sein wollte - im zum alltaggewordenen Abstiegskampf.

MARTIN SCHUSTER

1. Bundesliga 2002/03, 29. Spieltag
FC Hansa Rostock - Hertha BSC 0:1 (0:0)

Rostock: Schober - Kovar (81. Meggle), Jakobsson, Hill, Hirsch - Rydlewicz (69. Arvidsson), Lantz, Aduobe, Persson - Prica (46. Vorbeck), Salou.

Tor: 0:1 Arne Friedich (50.).

Schiedsrichter: Thorsten Kinhöfer (Herne)

Zuschauer: 23 500 im Rostocker Ostseestadion.

Verfolge uns auch auf Facebook, Twitter und Google+. Exklusiv mit Fotostrecken, Liveticker, Kurzmeldungen und mehr.

Kommentare powered by Disqus
Empfohlene Online-Angebote: DDR-Fußball, Warnemünde, Kreuzfahrten, WordPress Agentur, Mediation Berlin, all-inkl.com