Warning: mysqli_affected_rows() expects exactly 1 parameter, 0 given in /www/htdocs/fchansa/news.php on line 72
Hill rettet Punkt: Wertvolles Remis in Stuttgart - HANSA NEWS

Social Media | Folge uns!

HANSA NEWS auf Facebook HANSA NEWS auf Twitter HANSA NEWS auf Google+ HANSA NEWS via RSS

+ + + Liveticker + + +

In unserem Hansa Rostock Live Ticker berichten wir live von den Heimpsielen des FC Hansa Rostock.

Jetzt zum Hansa Live Ticker »

Top 10 | Beliebte Fanartikel

Top 10 der beliebten Fanartikel, Bücher, DVDs und Musik vom FC Hansa Rostock.

  • Bettwäsche F.C. Hansa Rostock
  • Hansa Rostock. Der Osten lebt
  • FC Hansa Rostock - wir lieben dich total
  • 30 Jahre FC Hansa Rostock - Die Hansa Story
  • Kaffeebecher Tasse Pott F.C. Hansa Rostock
  • Badeente FC Hansa
  • Eierbecher-Set  F.C. Hansa Rostock
  • FC Hansa Rostock. Wir lieben Dich total
  • Spardose F.C. Hansa Rostock
  • Wimpelkette F.C. Hansa Rostock

Viel Spaß beim Stöbern der Hansa Rostock Fanartikel!

Stimmung | Unsere aktuelle Umfrage

Schafft der FC Hansa Rostock den erneuten Wiederaufstieg in die 2. Bundesliga?


 Ja
 Nein
 Ich weiß nicht

Wahlergebnis: 1575 Stimmen
Alle Ergebnisse anzeigen »
Samstag, 26.04.2003
Profis

Hill rettet Punkt

Wertvolles Remis in Stuttgart

Die Hansa-Kogge war am 30. Spieltag vor 23 000 Zuschauern im Gotlieb-Daimler-Stadion beim Tabllenzweiten VfB Stuttgart zu Gast. Für die Gastgeber hieß es die vollen Punkte gegen die Hanseaten einzufahren, um die Meisterschaft dem FC Bayern noch streitig zu machen.

Die Rostocker starteten mit der ältesten Anfangself, einem Altersdurschnitt von 29,5 Jahren, und wurden gleich von Beginn an von den Angriffsbemühungen der Stuttgarter begrüßt. Doch die diesmal komplett in rot spielenden Gäste waren taktisch gut in der Defensive eingestellt und hielten die Gegenwehr bis zur 27. Spielminute. Dann ließ es sich Silvio Meißner nach einer schönen Flanke von Bradley Carnell und einem Stellungsfehler in der Hintermannschaft von Kovar und Hirsch nicht nehmen, um zur Pausenführung einzuköpfen.

Um das Spiel nun noch zu Kippen musste sich Armin Veh in Hälfte zwei etwas einfallen lassen. So brachte er zum Seitenwechsel Joungster Marco Vorbeck, der mit seiner Einwechslung frischen Wind in die Partie brachte und in Minute 59. eine der zehn Ecken für die Roten verursachte. Dietmar Hirsch schlug den ruhenden Ball scharf in der VfB-Strafraum und direkt auf den langen Holländer Delano Hill. Der Amsterdamer im Dienst des FC Hansa versenkte die Kugel nach einem kurzen Stopp zum 1:1 in die Maschen. Bei diesem Schuss handelte es sich übrigens um das erste Attentat auf das VfB-Gehäuse - sprich, perfekte Chancenauswertung. Nach diesem verdienten Punktgewinn und der Unterstützung des FC Bayern zur Vorzeitigen Meisterfeier in Wolfsburg rangieren die Rostocker nun weiterhin auf dem 14. Tabellenplatz mit vier Zählern Abstand zum vermeidbaren ersten Absteigsrang.

MARTIN SCHUSTER

1. Bundesliga 2002/03, 30. Spieltag
VfB Stuttgart - FC Hansa Rostock 1:1 (1:0)

Rostock: Schober - Kovar, Jakobsson, Hill, Wimmer (46. Vorbeck) - Adoube - Hirsch, Person, Wibran - Rydlewicz (74. Kientz), Salou (86. Di Salvo).

Tore: 1:0 Meißner (27.), 1:1 Hill (59.).

Schiedsrichter: Florian Meyer (Burgdorf).

Zuschauer: 23 000 im Stuttgarter Gottlieb-Daimler-Stadion.

Verfolge uns auch auf Facebook, Twitter und Google+. Exklusiv mit Fotostrecken, Liveticker, Kurzmeldungen und mehr.

Kommentare powered by Disqus
Empfohlene Online-Angebote: DDR-Fußball, Warnemünde, Kreuzfahrten, WordPress Agentur, Mediation Berlin, all-inkl.com