Warning: mysqli_affected_rows() expects exactly 1 parameter, 0 given in /www/htdocs/fchansa/news.php on line 72
Patrick Jahn zum Spiel gegen den MSV Neuruppin: Wer hätte das gedacht? - HANSA NEWS

Details zum Artikel

  • Kategorie: Kolumne
  • Status: 11 Jahre alt
  • Interesse: 1466

Social Media | Folge uns!

HANSA NEWS auf Facebook HANSA NEWS auf Twitter HANSA NEWS auf Google+ HANSA NEWS via RSS

+ + + Liveticker + + +

In unserem Hansa Rostock Live Ticker berichten wir live von den Heimpsielen des FC Hansa Rostock.

Jetzt zum Hansa Rostock Live Ticker »

Top 10 | Beliebte Fanartikel

Top 10 der beliebten Fanartikel, Bücher, DVDs und Musik vom FC Hansa Rostock.

  • Bettwäsche F.C. Hansa Rostock
  • Kaffeebecher Tasse Pott F.C. Hansa Rostock
  • Eierbecher-Set  F.C. Hansa Rostock
  • FC Hansa Rostock - wir lieben dich total
  • Flaschenöffner F.C. Hansa Rostock
  • Tintenroller F.C. Hansa Rostock
  • Spardose F.C. Hansa Rostock
  • Aufkleber F.C. Hansa Rostock
  • Gartenzwerg F.C. Hansa Rostock
  • Badeente FC Hansa

Viel Spaß beim Stöbern der Hansa Rostock Fanartikel!

Stimmung | Unsere aktuelle Umfrage

Schafft der FC Hansa Rostock den erneuten Wiederaufstieg in die 2. Bundesliga?


 Ja
 Nein
 Ich weiß nicht

Wahlergebnis: 1529 Stimmen
Alle Ergebnisse anzeigen »
Mittwoch, 19.10.2005
Kolumne

Patrick Jahn zum Spiel gegen den MSV Neuruppin

Wer hätte das gedacht?

Der gebürtige Berliner Patrick Jahn schreibt in seiner Kolumne über seine Erlebnisse mit der 2. Mannschaft des FC Hansa Rostock.

Der gebürtige Berliner Patrick Jahn schreibt in seiner Kolumne über seine Erlebnisse mit der 2. Mannschaft des FC Hansa Rostock. — Danke!

Patrick Jahn - der erst im Sommer aus der Lausitz an die Küste wechselte und in der 2. Mannschaft des FC Hansa Rostock zu den Stammkräften gehört - gibt ab sofort und in loser Folge in seiner Kolumne Einschätzungen zu den Spielen in der NOFV-Oberliga sowie zu allen weiteren aktuellen Anlässen preis.

Wer hätte das gedacht? Wir schlagen den MSV Neuruppin sensationell zu Hause mit 2:0. Unser Trainer bescheinigte uns unsere bisher beste Saisonleistung und auch ich denke, dass wir ein wirklich gutes Spiel gemacht haben und verdient alle Punkte in Rostock behalten haben.

Alles spielte in unsere Karten. Wir gingen recht frühzeitig mal wieder nach einer Standardsituation in Führung, wir spielten hinten zu null und der Schiedsrichter hatte auch einen guten Tag. In der ersten Halbzeit haben wir vor allem in den ersten 20 bis 25 Minuten guten Fußball gezeigt. Wir waren den Neuruppinern immer einen Schritt voraus, ließen hinten keine brenzligen Situationen zu und zeigten den Zuschauern eine ordentliche Partie. Zum Ende der ersten Halbzeit haben wir dann aber doch zu viele Bälle gleich geschlagen, anstatt mit der Führung im Rücken noch selbstbewusster aufzutreten und eine spielerische Lösung zu finden.

Im zweiten Durchgang musste Neuruppin kommen um doch noch etwas zählbares mit nach Hause zu nehmen, doch das wussten wir und hielten den Laden um Torhüter Axel Keller dicht, bis auf eine Ausnahme, wo Martin Pett den Ball beim Herausschlagen verfehlt und somit den Neuruppinern ein Torgelegenheit ermöglicht.

Als wir kurze Zeit später das 2:0 machten, war das Spiel so gut wie gelaufen. Neuruppin wusste, dass hier nichts mehr zu holen war und gab die Bemühen nicht direkt auf, aber schränkte sie ein. Am Ende konnten sie noch zufrieden sein, dass die Partie nicht höher ausging, da wir noch einige gute Chancen hatten.

Patrick Jahn

Verfolge uns auch auf Facebook, Twitter und Google+. Exklusiv mit Fotostrecken, Liveticker, Kurzmeldungen und mehr.

Kommentare powered by Disqus
Empfohlene Online-Angebote: DDR-Fußball, Warnemünde, Kreuzfahrten, WordPress Agentur, Mediation Berlin, all-inkl.com