Details zum Artikel

  • Kategorie: Zweite
  • Status: 10 Jahre alt
  • Interesse: 1691

Social Media | Folge uns!

HANSA NEWS auf Facebook HANSA NEWS auf Twitter HANSA NEWS auf Google+ HANSA NEWS via RSS

+ + + Liveticker + + +

In unserem Hansa Rostock Live Ticker berichten wir live von den Heimpsielen des FC Hansa Rostock.

Jetzt zum Hansa Rostock Live Ticker »

Top 10 | Beliebte Fanartikel

Top 10 der beliebten Fanartikel, Bücher, DVDs und Musik vom FC Hansa Rostock.

  • Wimpelkette F.C. Hansa Rostock
  • Bettwäsche F.C. Hansa Rostock
  • Hansa Rostock. Der Osten lebt
  • Gartenzwerg F.C. Hansa Rostock
  • FC Hansa Rostock. Wir lieben Dich total
  • Flaschenöffner F.C. Hansa Rostock
  • 30 Jahre FC Hansa Rostock - Die Hansa Story
  • Tintenroller F.C. Hansa Rostock
  • Badeente FC Hansa
  • Kaffeebecher Tasse Pott F.C. Hansa Rostock

Viel Spaß beim Stöbern der Hansa Rostock Fanartikel!

Stimmung | Unsere aktuelle Umfrage

Schafft der FC Hansa Rostock den erneuten Wiederaufstieg in die 2. Bundesliga?


 Ja
 Nein
 Ich weiß nicht

Wahlergebnis: 1483 Stimmen
Alle Ergebnisse anzeigen »
Montag, 22.05.2006
Zweite

Hansa II schafft den Finaleinzug in Bad Kleinen

Trainer Finck: Tolle Atmosphäre beim Pokalhalbfinale

Rund 250 Rostocker Anhänger unterstützen am Sonntag die Finck-Schützlinge beim Pokalhalbfinale in Bad Kleinen und sorgten gleichzeitig für eine tolle Stimmung. Foto: SA

Rund 250 Rostocker Anhänger unterstützen am Sonntag die Finck-Schützlinge beim Pokalhalbfinale in Bad Kleinen und sorgten gleichzeitig für eine tolle Stimmung. Foto: SA — Danke!

Die zweite Mannschaft des FC Hansa Rostock wurde am Sonntag ihrer Favoritenrolle gerecht und hat durch einen am Ende klaren 5:2 (2:1)-Erfolg beim Landesligisten SV Bad Kleinen das Landespokalfinale erreicht. Dabei musste die Mannschaft von Trainer Thomas Finck jedoch erst erheblichen Widerstand brechen, bis der Finaleinzug perfekt gemacht werden konnten.

Die Gastgeber boten vor über 1 000 Zuschauern eine starke Leistung. Die 1:0-Führung der Rostocker durch Patrick Jahn (15.) konnte nur eine Minute später ausgeglichen werden. Vor der Pause gelang dann dem nach Saisonende scheidenden Andreas Brück die erneute Führung (20.).

Auch der dritte Treffer, kurz nach der Pause durch Stefan Schwandt (49.), brachte noch keine Souveränität in die Aktionen des Oberligavierten. Im Gegenteil, durch den Anschlusstreffer der Gastgeber musste wieder gezittert werden. Erst der Doppelschlag von Zafer Yelen, der innerhalb von vier Minuten zwei Tore erzielen konnte, brachte die endgültige Entscheidung zugunsten der Hansestädter.

Das zweite Halbfinale wird am Mittwoch ausgetragen. Hier treffen die beiden Verbandsligisten FSV Bentwisch und die SG Warnow Papendorf aufeinander. Das Finale findet dann am 31. Mai 2006 in Neukloster statt.

Das letzte Saisonspiel für den FC Hansa Rostock II steigt im übrigen am 28. Mai um 14 Uhr im Preußenstadion beim Berliner FC Preußen.

ARNE TARON

Trainerstimme Thomas Finck

Wir haben es heute versäumt frühzeitig für die Entscheidung zu sorgen. So mussten wir bis fast zum Schluss zittern. Am Ende freuen wir uns natürlich über den Finaleinzug. Es war das erwartet schwere Spiel. Im übrigen war es hier eine tolle Atmosphäre, eines Halbfinales ausgesprochen würdig.

Landespokal MV 2005/06, Halbfinale
SV Bad Kleinen - FC Hansa Rostock II 2:5 (1:2)

Rostock: Rickert - N. Lange, Pett (40. Mauersberger), Jahn, Koch - Albert (46. Buschke), Schwandt, Brück, Yelen - Dojahn (84. Thom), C. Lange.

Tore: 0:1 Jahn (15.), 1:1 (16.), 1:2 Brück (20.), 1:3 Schwandt (49.), 2:3 (73.), 2:4, 2:5 Yelen (82., 86.).

Zuschauer: 1000 (darunter etwa 250 Rostocker Fans).

Verfolge uns auch auf Facebook, Twitter und Google+. Exklusiv mit Fotostrecken, Liveticker, Kurzmeldungen und mehr.

Kommentare powered by Disqus
Empfohlene Online-Angebote: DDR-Fußball, Warnemünde, Kreuzfahrten, WordPress Agentur, Mediation Berlin, all-inkl.com