Warning: mysqli_affected_rows() expects exactly 1 parameter, 0 given in /www/htdocs/fchansa/news.php on line 72
Niederlage in Hamburg: Tausende Fans strömten zum Saisonfinale - HANSA NEWS

Details zum Artikel

  • Kategorie: Profis
  • Status: 14 Jahre alt
  • Interesse: 1327

Social Media | Folge uns!

HANSA NEWS auf Facebook HANSA NEWS auf Twitter HANSA NEWS auf Google+ HANSA NEWS via RSS

+ + + Liveticker + + +

In unserem Hansa Rostock Live Ticker berichten wir live von den Heimpsielen des FC Hansa Rostock.

Jetzt zum Hansa Rostock Live Ticker »

Top 10 | Beliebte Fanartikel

Top 10 der beliebten Fanartikel, Bücher, DVDs und Musik vom FC Hansa Rostock.

  • Hansa Rostock. Der Osten lebt
  • FC Hansa Rostock - wir lieben dich total
  • Aufkleber F.C. Hansa Rostock
  • Badeente FC Hansa
  • Spardose F.C. Hansa Rostock
  • Wimpelkette F.C. Hansa Rostock
  • FC Hansa Rostock. Wir lieben Dich total
  • Kaffeebecher Tasse Pott F.C. Hansa Rostock
  • Bettwäsche F.C. Hansa Rostock
  • Tintenroller F.C. Hansa Rostock

Viel Spaß beim Stöbern der Hansa Rostock Fanartikel!

Stimmung | Unsere aktuelle Umfrage

Schafft der FC Hansa Rostock den erneuten Wiederaufstieg in die 2. Bundesliga?


 Ja
 Nein
 Ich weiß nicht

Wahlergebnis: 1555 Stimmen
Alle Ergebnisse anzeigen »
Samstag, 24.05.2003
Profis

Niederlage in Hamburg

Tausende Fans strömten zum Saisonfinale

Tausende Hansafans strömten am Samstag zum Saisonfinale in den Hamburger Volkspark. Foto: Sebastian Ahrens

Tausende Hansafans strömten am Samstag zum Saisonfinale in den Hamburger Volkspark. Foto: Sebastian Ahrens — Danke!

Ausverkauftes Haus am Samstag dem 34. und letzten Bundesliga-Spieltag der Saison 2002/03 im Hamburger Volksparkstadion. Zum Nordderby des Hamburger SV gegen die Rostocker Hanseaten strömten 55 000 Zuschauer in die umbenannte AOLArena.

Für die Gastgeber ging es nun schließlich doch noch um etwas, der UEFA-Cup und die Fahrkarte nach Europa musste endgültig gelöst werden. Die Nordostdeutschen spielten für ihre zahlreich angereisten Fans und für die Abgänge um Jakobsson, Hirsch und den im Kapitänsamt auflaufenden Schweden Peter Wibrån.

Im Spielverlauf verloren die Gäste kurz vor der Halbzeit ihren Godfried Aduobe nach einer Gelb-Roten Karte und das Spiel schließlich mit 0:2. Die Argentinier Cardoso und Romeo trafen für den Hamburger Sport Verein und sicherten so den vierten Tabellenplatz hinter den Bayern, Stuttgart und den Borussen aus Dortmund. Die Blau-Weißen finden sich nach dem nun erreichten Klassenerhalt nach 34. Spieltagen auf dem 13. Platz - noch vor Vizemeister Leverkusen und Kaiserslautern - wieder.

MARTIN SCHUSTER

1. Bundesliga 2002/03, 34. Spieltag
Hamburger SV - FC Hansa Rostock 2:0 (1:0)

Rostock: Schober - Kovar, Jakobsson, Kientz, Hirsch - Aduobe - Wibrån, Vorbeck (83. Arvidsson), Persson - Prica (46. Maul), Di Salvo (62.).

Tore: 1:0 Cardoso (45.), 2:0 Romeo (53.).

Schiedsrichter: Jürgen Jansen (Essen).

Gelb-Rot: Godfried Aduobe (38.).

Besonderes Vorkommnis: Barbarez schießt Foulelfmeter an die Latte (9.).

Zuschauer: 55 000 im Hamburger Volksparkstadion.

Verfolge uns auch auf Facebook, Twitter und Google+. Exklusiv mit Fotostrecken, Liveticker, Kurzmeldungen und mehr.

Kommentare powered by Disqus
Empfohlene Online-Angebote: DDR-Fußball, Warnemünde, Kreuzfahrten, WordPress Agentur, Mediation Berlin, all-inkl.com