Details zum Artikel

  • Kategorie: Gastspiel
  • Status: 4 Jahre alt
  • Interesse: 1803

Social Media | Folge uns!

HANSA NEWS auf Facebook HANSA NEWS auf Twitter HANSA NEWS auf Google+ HANSA NEWS via RSS

+ + + Liveticker + + +

In unserem Hansa Rostock Live Ticker berichten wir live von den Heimpsielen des FC Hansa Rostock.

Jetzt zum Hansa Rostock Live Ticker »

Top 10 | Beliebte Fanartikel

Top 10 der beliebten Fanartikel, Bücher, DVDs und Musik vom FC Hansa Rostock.

  • 30 Jahre FC Hansa Rostock - Die Hansa Story
  • Kaffeebecher Tasse Pott F.C. Hansa Rostock
  • Bettwäsche F.C. Hansa Rostock
  • Tintenroller F.C. Hansa Rostock
  • Gartenzwerg F.C. Hansa Rostock
  • FC Hansa Rostock. Wir lieben Dich total
  • Wimpelkette F.C. Hansa Rostock
  • Eierbecher-Set  F.C. Hansa Rostock
  • FC Hansa Rostock - wir lieben dich total
  • Flaschenöffner F.C. Hansa Rostock

Viel Spaß beim Stöbern der Hansa Rostock Fanartikel!

Stimmung | Unsere aktuelle Umfrage

Schafft der FC Hansa Rostock den erneuten Wiederaufstieg in die 2. Bundesliga?


 Ja
 Nein
 Ich weiß nicht

Wahlergebnis: 1499 Stimmen
Alle Ergebnisse anzeigen »
Montag, 14.01.2013
Gastspiel

Revanche gegen Real Madrid

Stefan Beinlich gewinnt mit Bayer Leverkusen FlexStrom-Cup in Berlin

Stefan Beinlich gewann mit Bayer 04 Leverkusen den dritten FlexStrom-Cup in Berlin. Foto: Hannes Thun

Stefan Beinlich gewann mit Bayer 04 Leverkusen den dritten FlexStrom-Cup in Berlin. Foto: Hannes Thun

Stefan Beinlich gewann mit der Traditionsmannschaft von Bayer 04 Leverkusen den dritten FlexStrom-Cup in der ausverkauften Berliner Max-Schmeling-Halle in Folge.

Der gebürtige Berliner verwandelte im Finale nach dem ausgeglichenen 4:4 gegen Real Madrid vor über 8.000 Zuschauern den entscheidenden Neuner im Endspiel. Bayer revanchierte sich mit dem Sieg für das verlorene Champions League-Finale von 2002 in Glasgow (1:2). Carsten Ramelow, Bernd Schneider und Michel Salgado waren auch vor über zehn Jahren dabei, Oliver Neuville schaute mit seinen Gladbachern nur von außen zu.

Im Spiel um Platz drei sicherte sich der von seinen Eisernen lautstark unterstützte 1. FC Union Berlin gegen Stadtrivale Hertha BSC, die mit Dariusz Wosz den besten und treffsichersten Spieler stellten, den kleinsten Pokal des Turniers. Bester Torhüter des Turniers wurde Reals Keeper Francisco Buyo.

Die etablierte Veranstaltung, die mit zahlreichen Altstars besetzt war, ist das größte deutsche Turnier für Traditionsmannschaften. So wirbelten am Samstag internationale Fußballgrößen, wie Guido Buchwald, Krassimir Balakow (beide für Stuttgart) oder Jörg Albertz (Mönchengladbach) auf dem Kunstrasen der ausverkauften Halle. Neben dem Triple-Sieger aus Leverkusen konnte der 1. FC Köln 2010 das Turnier erstmals gewinnen.

Verfolge uns auch auf Facebook, Twitter und Google+. Exklusiv mit Fotostrecken, Liveticker, Kurzmeldungen und mehr.

Kommentare powered by Disqus
Empfohlene Online-Angebote: DDR-Fußball, Warnemünde, Kreuzfahrten, WordPress Agentur, Mediation Berlin, all-inkl.com