Warning: mysqli_affected_rows() expects exactly 1 parameter, 0 given in /www/htdocs/fchansa/news.php on line 72
Unterhaltsames Landesderby: Später Rostocker Treffer gegen Neustrelitz wahrt Heimbilanz - HANSA NEWS

Details zum Artikel

  • Kategorie: Zweite
  • Status: 5 Jahre alt
  • Interesse: 849

Social Media | Folge uns!

HANSA NEWS auf Facebook HANSA NEWS auf Twitter HANSA NEWS auf Google+ HANSA NEWS via RSS

+ + + Liveticker + + +

In unserem Hansa Rostock Live Ticker berichten wir live von den Heimpsielen des FC Hansa Rostock.

Jetzt zum Hansa Rostock Live Ticker »

Top 10 | Beliebte Fanartikel

Top 10 der beliebten Fanartikel, Bücher, DVDs und Musik vom FC Hansa Rostock.

  • Flaschenöffner F.C. Hansa Rostock
  • Kaffeebecher Tasse Pott F.C. Hansa Rostock
  • Wimpelkette F.C. Hansa Rostock
  • Bettwäsche F.C. Hansa Rostock
  • FC Hansa Rostock - wir lieben dich total
  • Tintenroller F.C. Hansa Rostock
  • Spardose F.C. Hansa Rostock
  • FC Hansa Rostock. Wir lieben Dich total
  • Eierbecher-Set  F.C. Hansa Rostock
  • Aufkleber F.C. Hansa Rostock

Viel Spaß beim Stöbern der Hansa Rostock Fanartikel!

Stimmung | Unsere aktuelle Umfrage

Schafft der FC Hansa Rostock den erneuten Wiederaufstieg in die 2. Bundesliga?


 Ja
 Nein
 Ich weiß nicht

Wahlergebnis: 1527 Stimmen
Alle Ergebnisse anzeigen »
Mittwoch, 31.08.2011
Zweite

Unterhaltsames Landesderby

Später Rostocker Treffer gegen Neustrelitz wahrt Heimbilanz

Eine der Qualitäten des FC Hansa Rostock II in der letzten Oberliga-Serie war es durch späte Treffer noch wichtige Punkte einzufahren. Diese Qualität stellte sie auch in diese Saison wieder zur Schau. Im Heimspiel gegen die TSG Neustrelitz gab es am vierten Spieltag ein 1:1 (0:0)-Unentschieden. Die Mannen von Trainer Axel Rietentiet mussten dem 0:1 durch Kevin Kahlert (58.) lange Zeit hinterherlaufen und kamen dann dank großer Moral und dem berühmten Quäntchen Glück in der Nachspielzeit doch noch zum Ausgleich. In der letzten Serie waren die so enorm heimstarken Rostocker ohne Niederlage auf heimischen Geläuf geblieben, diesmal wurde die erste Heimniederlage in wirklicher allerletzter Sekunde abgewendet. In der Tabelle rangiert der FC Hansa II damit mit zehn Punkten auf Platz drei, hinter Torgelow (ebenfalls zehn Punkte) und Tabellenführer 1. FC Union II (zwölf Punkte).

Nach einer ausgeglichenen Anfangsphase hatte der FCH durch einen Versuch von Manfred Starke die erste Chance (18.). Ein Tor lag ebenfalls in der Luft als Daniel Wahl in die Mitte passte (30.) und Patrick Kühn den Abschluss verpasste (33.). Die Neustrelitzer agierten durchaus gefällig und ohne Furcht und kamen ebenfalls zu Chancen. Die beste Chance für die Gäste hatte Duggert bei einem Kopfball an die Latte, im Nachsetzen traf Kahlert dann ebenfalls per Kopf erneut die Latte (37.). Vor der Pause versuchte der FCH II dann noch einmal auf das erste Tor zu spielen. Gut frei gespielt verzog Manfred Starke dann aber noch einmal knapp (39.) und eine Überzahlsituation ließen die Rietentiet-Elf dann absolut fahrlässig aus (42.).

Zu Beginn der zweiten Hälfte agierten die Gäste etwas offensiver und waren dem ersten Treffer nahe. Nach einem Freistoß von Rogoli war es soweit, der eingerückte Kevin Kahlert war mit dem Kopf zur Stelle und markierte den zu diesem Zeitpunkt nicht unverdienten Führungstreffer für die TSG Neustrelitz (58.). Der FCH II war in der Phase nach der Führung leicht verunsichert und hätte bei einem Versuch des eingewechselten Wunderlich (67., knapp vorbei) beinahe den zweiten Treffer kassiert. Doch der Gastgeber mobilisierte in der Schlussphase noch einmal alle Kräfte. Bei einer Ecke von Lange köpfte Grupe und Wunderlich konnte auf der Linie retten (72.). In dieser Phase hatten die Rostocker jede Menge Standardsituationen, aus denen jedoch viel zu wenig gemacht wurde. Mit einem Schuss verzog Rico Gladrow noch knapp (79.) und der eingewechselte Rausch kam einen Tick zu spät (86.). In den letzten Minuten warfen die Rostocker noch einmal alles nach vorne und konnten am Ende auf ihre Stärken der letzten Saison vertrauen. Nach einem langen Ball von René Lange verlängerte der eingewechselte Davis Klak und Max Kremer traf per Kopf zum insgesamt verdienten Ausgleich (90.). Unter dem Strich ein gerechtes Remis nach einem rassigen und unterhaltsamen Landesderby.

ARNE TARON

Oberliga Nord 2011/12, 4. Spieltag
FC Hansa Rostock II – TSG Neustrelitz 1:1 (0:0)

Rostock: Sadler - Jensen, Lange, Grundmann (68. Rausch), Wahl, Pett, Grupe, Starke (63. Kremer), Gladrow, Kühn, Kunstmann (64. Klak).

Neustrelitz: Roggentin - Franke, Muwanga, Novy, Schönwälder, Kahlert, Richter (90. Konal), Duggert, Neuhaus (46. Wunderlich), Rogoli (88. Guski), Ben-Hatira.

Tore: 0:1 Kevin Kahlert (58.), 1:1 Max Kremer (90.).

Schiedsrichter: Christian Paul (Berlin).

Zuschauer: 98.

Verfolge uns auch auf Facebook, Twitter und Google+. Exklusiv mit Fotostrecken, Liveticker, Kurzmeldungen und mehr.

Kommentare powered by Disqus
Empfohlene Online-Angebote: DDR-Fußball, Warnemünde, Kreuzfahrten, WordPress Agentur, Mediation Berlin, all-inkl.com