Warning: mysqli_affected_rows() expects exactly 1 parameter, 0 given in /www/htdocs/fchansa/news.php on line 72
Arbeitssieg zum Saisonstart: Neuzugänge Haritos und Asildas drehen Partie gegen Hertha BSC II - HANSA NEWS

Details zum Artikel

  • Kategorie: Junioren
  • Status: 4 Jahre alt
  • Interesse: 1087

Social Media | Folge uns!

HANSA NEWS auf Facebook HANSA NEWS auf Twitter HANSA NEWS auf Google+ HANSA NEWS via RSS

+ + + Liveticker + + +

In unserem Hansa Rostock Live Ticker berichten wir live von den Heimpsielen des FC Hansa Rostock.

Jetzt zum Hansa Rostock Live Ticker »

Top 10 | Beliebte Fanartikel

Top 10 der beliebten Fanartikel, Bücher, DVDs und Musik vom FC Hansa Rostock.

  • Badeente FC Hansa
  • Hansa Rostock. Der Osten lebt
  • Aufkleber F.C. Hansa Rostock
  • Flaschenöffner F.C. Hansa Rostock
  • Gartenzwerg F.C. Hansa Rostock
  • FC Hansa Rostock. Wir lieben Dich total
  • 30 Jahre FC Hansa Rostock - Die Hansa Story
  • Bettwäsche F.C. Hansa Rostock
  • Wimpelkette F.C. Hansa Rostock
  • Tintenroller F.C. Hansa Rostock

Viel Spaß beim Stöbern der Hansa Rostock Fanartikel!

Stimmung | Unsere aktuelle Umfrage

Schafft der FC Hansa Rostock den erneuten Wiederaufstieg in die 2. Bundesliga?


 Ja
 Nein
 Ich weiß nicht

Wahlergebnis: 1528 Stimmen
Alle Ergebnisse anzeigen »
Mittwoch, 29.08.2012
Junioren

Arbeitssieg zum Saisonstart

Neuzugänge Haritos und Asildas drehen Partie gegen Hertha BSC II

Die B-Junioren des FC Hansa Rostock sind mit einem hart erkämpften 3:2 (1:2)-Arbeitssieg gegen Hertha BSC II in die neue Regionalliga-Saison gestartet. Das Team vom neuen Trainer Paul Kuring lag zur Halbzeit mit 1:2 hinten und drehte durch zwei Treffer der beiden Sturm-Neuzugänge Panajiotis Haritos und Adnan Asildas in der Schlussminute noch die Partie.

Es musste jedoch eine klare Leistungssteigerung in der zweiten Hälfte her, um die Berliner doch noch in die Knie zu zwingen. Die erste Halbzeit bestimmten klar die Berliner. Sehr schmeichelhaft, dass der FCH nach sechs Spielminuten durch einen schönen Volleyschuss von Max Kretschmer in Führung ging. Die Hertha-Reserve war fortan weiter das aktivere Team und hatte ihre Chancen. Mit einem Doppelschlag innerhalb von fünf Spielminuten konnten die Hauptstädter das Ergebnis auf 2:1 umdrehen (11., 16.). In der Phase vor der Pause konnten die Mannen von Paul Kuring mit etwas Glück und Geschick weitere Gegentreffer vermeiden.

In der zweiten Halbzeit konnte sich der Gastgeber deutlich steigern. Die große Chance zum Ausgleich ließ man nach 45 Spielminuten dann aber liegen. Pascal Brix war gefoult worden und Asildas scheiterte mit dem fälligen Elfer am Berliner Keeper (45.). Nach einer knappen Stunde sorgte dann aber endlich Panajiotis Haritos für den verdienten Ausgleich (57.). Die Gastgeber blieben am Drücker und wollten den ersten Dreier der Saison unbedingt an der Küste behalten. So gelang dann schließlich Adnan Asildas bezeichnenderweise mit einem Sonntagsschuss aus 25 Metern ins Dreiangel der umjubelte Siegtreffer (80.).

Trainer Paul Kuring nach dem Spiel: „Die erste Hälfte war wirklich nicht gut von uns. Da war Hertha BSC II klar spielbestimmend. Bei uns gab es keinen guten Spielaufbau und im Mittelfeld erlaubten wir uns viel zu viele Ballverluste. Da konnten wir wirklich von Glück reden, nicht mit einem höheren Rückstand in die Pause gegangen zu sein. In der zweiten Halbzeit haben wir es dann deutlich besser gemacht und druckvoller und temporeicher nach vorne gespielt. Aufgrund der zweiten Hälfte geht dieser Sieg auch in Ordnung. Über die erste Hälfte müssen wir aber sprechen, denn die haben wir völlig verschlafen. Wichtig natürlich, das uns gleich der erste Sieg im ersten Spiel gelungen ist.“

ARNE TARON

B-Junioren-Regionalliga 2012/13
FC Hansa Rostock – Hertha BSC II 3:2 (1:2)

Rostock: Gärtner - Rokita, Scherff, Dimter, Nelki - Puskeiler (79. Thesenvitz), Kretscher, Brix, Orlos (80. Gadau) - Asildas, Haritos (80. Walther).

Tore: 1:0 Max Kretschmer (6.), 1:1 Nils Blumberg (11.), 1:2 Tim Galleski (16.), 2:2 Panajiotis Haritos (57.), 3:2 Adnan Asildas (80.).

Schiedsrichter: Steffen Peters (Alt Schwerin).

Zuschauer: 100.

Verfolge uns auch auf Facebook, Twitter und Google+. Exklusiv mit Fotostrecken, Liveticker, Kurzmeldungen und mehr.

Kommentare powered by Disqus
Empfohlene Online-Angebote: DDR-Fußball, Warnemünde, Kreuzfahrten, WordPress Agentur, Mediation Berlin, all-inkl.com