Details zum Artikel

  • Kategorie: Junioren
  • Status: 5 Jahre alt
  • Interesse: 1266

Social Media | Folge uns!

HANSA NEWS auf Facebook HANSA NEWS auf Twitter HANSA NEWS auf Google+ HANSA NEWS via RSS

+ + + Liveticker + + +

In unserem Hansa Rostock Live Ticker berichten wir live von den Heimpsielen des FC Hansa Rostock.

Jetzt zum Hansa Rostock Live Ticker »

Top 10 | Beliebte Fanartikel

Top 10 der beliebten Fanartikel, Bücher, DVDs und Musik vom FC Hansa Rostock.

  • Spardose F.C. Hansa Rostock
  • Bettwäsche F.C. Hansa Rostock
  • Eierbecher-Set  F.C. Hansa Rostock
  • FC Hansa Rostock - wir lieben dich total
  • Tintenroller F.C. Hansa Rostock
  • Aufkleber F.C. Hansa Rostock
  • Flaschenöffner F.C. Hansa Rostock
  • Kaffeebecher Tasse Pott F.C. Hansa Rostock
  • Badeente FC Hansa
  • Hansa Rostock. Der Osten lebt

Viel Spaß beim Stöbern der Hansa Rostock Fanartikel!

Stimmung | Unsere aktuelle Umfrage

Schafft der FC Hansa Rostock den erneuten Wiederaufstieg in die 2. Bundesliga?


 Ja
 Nein
 Ich weiß nicht

Wahlergebnis: 1519 Stimmen
Alle Ergebnisse anzeigen »
Dienstag, 25.10.2011
Junioren

Einbahnstraßenfußball

Max Christiansen entschied das Landesderby

Die B-Junioren des FC Hansa Rostock entschieden das Landesderby gegen den 1. FC Neubrandenburg 04 mit 2:0 (1:0) für sich und führen damit das Klassement der Regionalliga mit nunmehr 19 Punkten an. Die Verfolger Magdeburg (2., 15 Punkte) und Tasmania Berlin (3., 15) haben bereits vier Punkte Rückstand. Rot-Weiß Erfurt musste gar eine 1:3-Niederlage gegen Union Berlin einstecken.

Das Spiel gegen die tiefstehenden und auf Defensive bedachten Neubrandenburger begann so ganz nach dem Geschmack von Trainer Slaven Skeledzic. Ganze drei Minuten waren gespielt, da brachte Hannes Burmeister eine Ecke in den Strafraum, Adrian Wörtche scheiterte mit seinem Schuss am Keeper, den Nachschuss drückte Max Christiansen über die Linie. In der Folgezeit blieben die Rostocker die klar spielbestimmende Mannschaft und erspielten sich viele gute Chancen. Zählbares wollte jedoch in der ersten Hälfte nicht mehr herausspringen.

In der Halbzeitpause nahm Slaven Skeledzic dann einige Umstellungen vor, die das Offensivspiel in der zweiten Hälfte noch einmal beleben sollten. Die Entscheidung fiel dann schließlich zehn Minuten vor dem Ende. Wieder war es Christiansen, der mit einem trockenen Flachschuss ins linke untere Eck traf. Die Kugel sprang vom Innenpfosten zum 2:0 ins Tor (70.). Bei diesem für die Gäste sicherlich noch schmeichelhaften Ergebnis blieb es dann. Die Neubrandenburger hatten aus dem Spiel heraus keine Chancen. Lediglich eine Kopfballchance nach einer Standardsituation fünf Minuten vor dem Ende war zu notieren.

„Wichtig waren heute die drei Punkte und das wir auch mal wieder zu Null gespielt haben. Letztlich war es Einbahnstraßenfußball. Manko war dann allerdings die Chancenverwertung. Zudem kam oftmals der vorletzte und letzte Pass nicht an, daran müssen wir weiter arbeiten. Wir schauen weiter nur auf uns und werden konzentriert weitermachen.“, so Trainer Skeledzic.

ARNE TARON

B-Junioren-Regionalliga 2011/12
FC Hansa Rostock – 1. FC Neubrandenburg 04 2:0 (1:0)

Rostock: Schröder - Studzinski, K. Etuk (41, Rokita), Lüdtke, Esdorf (73. Stadelmeyer) - Christiansen, B. Etuk (58. Scherff), Gebissa, Grube (73. Kretschmer) - Burmeister, Wörtche.

Tore: 1:0 Christiansen (2.), 2:0 Christiansen (70.).

Verfolge uns auch auf Facebook, Twitter und Google+. Exklusiv mit Fotostrecken, Liveticker, Kurzmeldungen und mehr.

Kommentare powered by Disqus
Empfohlene Online-Angebote: DDR-Fußball, Warnemünde, Kreuzfahrten, WordPress Agentur, Mediation Berlin, all-inkl.com