Details zum Artikel

  • Kategorie: Junioren
  • Status: 9 Jahre alt
  • Interesse: 1464

Social Media | Folge uns!

HANSA NEWS auf Facebook HANSA NEWS auf Twitter HANSA NEWS auf Google+ HANSA NEWS via RSS

+ + + Liveticker + + +

In unserem Hansa Rostock Live Ticker berichten wir live von den Heimpsielen des FC Hansa Rostock.

Jetzt zum Hansa Rostock Live Ticker »

Top 10 | Beliebte Fanartikel

Top 10 der beliebten Fanartikel, Bücher, DVDs und Musik vom FC Hansa Rostock.

  • FC Hansa Rostock - wir lieben dich total
  • Eierbecher-Set  F.C. Hansa Rostock
  • Tintenroller F.C. Hansa Rostock
  • Kaffeebecher Tasse Pott F.C. Hansa Rostock
  • Aufkleber F.C. Hansa Rostock
  • Bettwäsche F.C. Hansa Rostock
  • Spardose F.C. Hansa Rostock
  • FC Hansa Rostock. Wir lieben Dich total
  • 30 Jahre FC Hansa Rostock - Die Hansa Story
  • Gartenzwerg F.C. Hansa Rostock

Viel Spaß beim Stöbern der Hansa Rostock Fanartikel!

Stimmung | Unsere aktuelle Umfrage

Schafft der FC Hansa Rostock den erneuten Wiederaufstieg in die 2. Bundesliga?


 Ja
 Nein
 Ich weiß nicht

Wahlergebnis: 1485 Stimmen
Alle Ergebnisse anzeigen »
Montag, 21.01.2008
Junioren

A-Junioren unterliegen Anker Wismar

Junioren wieder an der Freiluft

Ihren ersten Freilufttest haben die A-Junioren des FC Hansa Rostock am samstag verloren. Der Junioren-Bundesligist musste bei den Männern des Verbandsligisten FC Anker Wismar eine knappe 1:2 (0:0)-Niederlage hinnehmen.

Nach einer torlosen ersten Hälfte gingen die Gastgeber auf einem Kunstrasenplatz des FC Anker durch einen abgefälschten Freistoss in Führung. Diese konnte Sturmhoffnung Felix Kroos nach einem Torwartfehler nur fünf Minuten später mit dem Ausgleich egalisieren. Zehn Minuten später kam Anker dann nach einer Ecke jedoch zum letztlich entscheidenden Siegtreffer.

„Eigentlich hatten wir über die gesamte Spieldauer mehr vom Spiel und spielerische Vorteile. Vor allem in der ersten Halbzeit haben wir allerdings viel zu wenig daraus gemacht. In der Offensive ging einfach zu wenig. In der zweiten Hälfte wurde es dann etwas besser. Insgesamt war den Jungs aber auch das harte Training der letzten Tage anzumerken. Es bleibt noch viel zu tun für uns“, so Trainer Gerald Dorbritz nach dem ersten Testspiel.

Personell hat sich beim Junioren-Bundesligist in Winterpause noch nichts getan. Felix Kroos, der gegen Ende des Jahres regelmäßig auch bei den A-Junioren zum Einsatz kam, trainiert seit Beginn der Vorbereitung nun bei den A-Junioren fest mit und wird auch einen Großteil der Spiele dort bestreiten und nicht bei den von seinem Vater trainierten B-Junioren.

Der nächste Test steht bereits am Mittwoch auf dem Programm. Dann geht es am Damerower Weg bei den Männern von Verbandsligist Rostocker FC um 18.30 Uhr um eine nächste Testeinheit.

Testspiel in Wismar
FC Anker Wismar - FC Hansa Rostock 2:1 (0:0)

Rostock: Kirsch – Kupfer (46. Schumski), Person, Gusche, Lübke – Navotke, Rausch, Tsiartouchas, Kujucu (46. Bredeveldt) – Felix Kroos, Kühn.

Tore: 1:0 (60., abgefälschter Freistoss), 1:1 Felix Kroos (65.), 2:1 (75., nach Ecke im Nachsetzen).

__________

Nach ihren bärenstarken Vorstellungen auf dem Hallenparkett in Paderborn (5.) und in Buldern (2.) haben die B-Junioren des FC Hansa Rostock nun auch ihr erstes Testspiel im Freien bestritten. Gegen die A-Junioren des FSV Bentwisch gab es am Ende einen 3:2 (0:2)-Erfolg.

Nachdem die Mannen von Trainer Roland Kroos in der ersten Halbzeit nach einer knappen halben Stunde durch einen Doppelschlag des Landesliga-Tabellenführers mit 0:2 in Rückstand geraten waren, klappte es dann in der zweiten Hälfte zunehmend besser und die Partie konnte noch gedreht werden. Den Anschlusstreffer konnte Marcel Georg fünf Minuten nach Wideranpfiff erzielen. Sowohl für den Ausgleich (60.), als auch für den 3:2-Siegtreffer sorgte dann Florian Brügmann mit zwei direkt verwandelten Freistößen. Diese Rostocker Antwort konnte Regionalligaabsteiger FSV Bentwisch dann nicht mehr beantworten.

„Auch in der ersten Halbzeit waren wir bereits überlegen. Haben uns da aber zu wenig klare Chancen herausarbeiten können. Mit der Einwechslung einiger Spieler haben wir dann in der zweiten Hälfte mehr Kreativität in der Offensive gezeigt und dann auch mehr zu Stande gebracht. Am Ende war es ein verdienter Erfolg. Natürlich bleibt noch jede Menge zu tun“, so Trainer Roland Kroos.

Am Mittwoch steigt dann gegen die A-Junioren des SV Hafen Rostock (Bezirksliga derzeit Tabellendritter) das nächste Testspiel. Beginn ist 19 Uhr auf dem Kunstrasenplatz vor der Geschäftsstelle. Ein Gegner für kommendes Wochenende wird noch gesucht.

Testspiel in Rostock
FC Hansa Rostock - FSV Bentwisch (A-Junioren) 3:2 (0:2)

Rostock: Müller (46. Ladwig) – Schameitke, Schindel, Jensen, Starke – Bremer (46. Pohanka), Borchert (46. Grupe), Wilke (46. Brügmann), Steinfeldt – Ücker, Georg.

Tore: 0:1 (27.), 0:2 (35.), 1:2 Marcel Georg (50.), 2:2 Florian Brügmann (60., direkter Freistoss), 3:2 Florian Brügmann (75., direkter Freistoss).

Zusammengestellt von ARNE TARON

Verfolge uns auch auf Facebook, Twitter und Google+. Exklusiv mit Fotostrecken, Liveticker, Kurzmeldungen und mehr.

Kommentare powered by Disqus
Empfohlene Online-Angebote: DDR-Fußball, Warnemünde, Kreuzfahrten, WordPress Agentur, Mediation Berlin, all-inkl.com