Details zum Artikel

  • Kategorie: Profis
  • Status: 230 Tage alt
  • Interesse: 287

Social Media | Folge uns!

HANSA NEWS auf Facebook HANSA NEWS auf Twitter HANSA NEWS auf Google+ HANSA NEWS via RSS

+ + + Liveticker + + +

In unserem Hansa Rostock Live Ticker berichten wir live von den Heimpsielen des FC Hansa Rostock.

Jetzt zum Hansa Rostock Live Ticker »

Top 10 | Beliebte Fanartikel

Top 10 der beliebten Fanartikel, Bücher, DVDs und Musik vom FC Hansa Rostock.

  • Badeente FC Hansa
  • Kaffeebecher Tasse Pott F.C. Hansa Rostock
  • Tintenroller F.C. Hansa Rostock
  • Wimpelkette F.C. Hansa Rostock
  • Bettwäsche F.C. Hansa Rostock
  • Flaschenöffner F.C. Hansa Rostock
  • FC Hansa Rostock. Wir lieben Dich total
  • Spardose F.C. Hansa Rostock
  • Eierbecher-Set  F.C. Hansa Rostock
  • FC Hansa Rostock - wir lieben dich total

Viel Spaß beim Stöbern der Hansa Rostock Fanartikel!

Stimmung | Unsere aktuelle Umfrage

Schafft der FC Hansa Rostock den erneuten Wiederaufstieg in die 2. Bundesliga?


 Ja
 Nein
 Ich weiß nicht

Wahlergebnis: 1512 Stimmen
Alle Ergebnisse anzeigen »
Donnerstag, 11.08.2016
Profis

Nullnummer im Ostseestadion

Hansa Rostock und Sonnenhof Großaspach trennen sich torlos

Hansa Rostock und Sonnenhof Großaspach trennen sich torlos. Foto: Joachim Kloock

Hansa Rostock und Sonnenhof Großaspach trennen sich torlos. Foto: Joachim Kloock

Hansa Rostock und die SG Sonnenhof Großaspach trennten sich am Mittwochabend torlos voneinander. Unter Flutlicht und einer tollen Kulisse mit 14.000 Zuschauern fehlten im Ostseestadion nur die Tore, für einen perfekten Fußballabend.

In der ersten Hälfte waren genug Möglichkeiten da, um in Führung zu gehen, doch Andrist (11. und 41.) scheiterte am Torwart und Bülbül (28.) an der Querlatte des Gästetores. Der erste Schuss aufs Tor von Schuhen ließ allerdings 44 Minuten auf sich warten, doch der war auch keine große Gefahr für den Rostocker Schlussmann. So ging es nach einer guten ersten Hälfte mit sehr guten Möglichkeiten in die Kabine.

In der zweiten Halbzeit ließen die fußballerischen Fähigkeiten auf beiden Seiten stark nach. Dennoch kamen beide Teams zu ihren Chancen das Spiel doch noch für sich zu entscheiden. Zum Start der zweiten Halbzeit (50.) kamen die Gäste aus Großasbach zu ihrer besten Gelegenheit im Spiel. Ein sehr gut geschossener Schuss aus zweiter Reihe, den Schuhen aus dem Winkel kratzen muss. Mit Platje (57., 70. und 87.) und Andrist (58.) hatte unsere Kogge auch in Halbzeit zwei die besseren Chancen.

So blieb es am Ende bei einem 0:0 der besseren Art, dennoch ist die Ausbeute für unseren FCH viel zu wenig!

Verfolge uns auch auf Facebook, Twitter und Google+. Exklusiv mit Fotostrecken, Liveticker, Kurzmeldungen und mehr.

Kommentare powered by Disqus
Empfohlene Online-Angebote: DDR-Fußball, Warnemünde, Kreuzfahrten, WordPress Agentur, Mediation Berlin, all-inkl.com