Details zum Artikel

  • Kategorie: Profis
  • Status: 3 Jahre alt
  • Interesse: 984

Social Media | Folge uns!

HANSA NEWS auf Facebook HANSA NEWS auf Twitter HANSA NEWS auf Google+ HANSA NEWS via RSS

+ + + Liveticker + + +

In unserem Hansa Rostock Live Ticker berichten wir live von den Heimpsielen des FC Hansa Rostock.

Jetzt zum Hansa Rostock Live Ticker »

Top 10 | Beliebte Fanartikel

Top 10 der beliebten Fanartikel, Bücher, DVDs und Musik vom FC Hansa Rostock.

  • FC Hansa Rostock. Wir lieben Dich total
  • Kaffeebecher Tasse Pott F.C. Hansa Rostock
  • 30 Jahre FC Hansa Rostock - Die Hansa Story
  • Gartenzwerg F.C. Hansa Rostock
  • Eierbecher-Set  F.C. Hansa Rostock
  • Bettwäsche F.C. Hansa Rostock
  • FC Hansa Rostock - wir lieben dich total
  • Aufkleber F.C. Hansa Rostock
  • Badeente FC Hansa
  • Hansa Rostock. Der Osten lebt

Viel Spaß beim Stöbern der Hansa Rostock Fanartikel!

Stimmung | Unsere aktuelle Umfrage

Schafft der FC Hansa Rostock den erneuten Wiederaufstieg in die 2. Bundesliga?


 Ja
 Nein
 Ich weiß nicht

Wahlergebnis: 1483 Stimmen
Alle Ergebnisse anzeigen »
Sonntag, 03.03.2013
Profis

Sechste Niederlage in Folge

Hansa-Kogge sieht kein Land gegen Heidenheim

Hansa Rostock mit einer erneuten Niederlage. Kapitän Sebastian Pelzer kann dem Heidenheimer  Dennis Malura nicht folgen. Foto: Joachim Kloock

Hansa Rostock mit einer erneuten Niederlage. Kapitän Sebastian Pelzer kann dem Heidenheimer Dennis Malura nicht folgen. Foto: Joachim Kloock

Hansa Rostock verlor auch die Heimpartie gegen den 1. FC Heidenheim mit 0:2 (0:1). Damit kassierten die Hansestädter am Samstagnachmittag die sechste Niederlage in Folge und warten seit neun Partien auf einen eigenen Dreier. Vor 7.770 Zuschauern köpfte Leonhard Haas die Führung der Gäste ins eigene Tor (38.) und Michael Thurk (80.) besiegelte den siebten Sieg im acht Spiel der Schwaben. Überraschender Weise stellte Hansa-Trainer Marc Fascher Torhüter Johannes Brinkies auf.

„Durch die Niederlage geht die Welt nicht unter, da wir gegen ein Spitzenteam verloren haben. Gegen Burghausen müssen wir nun aber punkten.“, appellierte Fascher nach der Partie und nahm seine Mannschaft in die Pflicht. Am Mittwoch ist Wacker Burghausen in Rostock zu Gast.

Was sagt ihr zum Spiel und zum Auftreten der Mannschaft?

Verfolge uns auch auf Facebook, Twitter und Google+. Exklusiv mit Fotostrecken, Liveticker, Kurzmeldungen und mehr.

Fotostrecke

Zur vollständigen Fotostrecke »

Kommentare powered by Disqus
Empfohlene Online-Angebote: DDR-Fußball, Warnemünde, Kreuzfahrten, WordPress Agentur, Mediation Berlin, all-inkl.com