Details zum Artikel

  • Kategorie: Junioren
  • Status: 3 Jahre alt
  • Interesse: 1383

Social Media | Folge uns!

HANSA NEWS auf Facebook HANSA NEWS auf Twitter HANSA NEWS auf Google+ HANSA NEWS via RSS

+ + + Liveticker + + +

In unserem Hansa Rostock Live Ticker berichten wir live von den Heimpsielen des FC Hansa Rostock.

Jetzt zum Hansa Rostock Live Ticker »

Top 10 | Beliebte Fanartikel

Top 10 der beliebten Fanartikel, Bücher, DVDs und Musik vom FC Hansa Rostock.

  • FC Hansa Rostock. Wir lieben Dich total
  • FC Hansa Rostock - wir lieben dich total
  • Eierbecher-Set  F.C. Hansa Rostock
  • Spardose F.C. Hansa Rostock
  • Bettwäsche F.C. Hansa Rostock
  • 30 Jahre FC Hansa Rostock - Die Hansa Story
  • Badeente FC Hansa
  • Kaffeebecher Tasse Pott F.C. Hansa Rostock
  • Tintenroller F.C. Hansa Rostock
  • Flaschenöffner F.C. Hansa Rostock

Viel Spaß beim Stöbern der Hansa Rostock Fanartikel!

Stimmung | Unsere aktuelle Umfrage

Schafft der FC Hansa Rostock den erneuten Wiederaufstieg in die 2. Bundesliga?


 Ja
 Nein
 Ich weiß nicht

Wahlergebnis: 1499 Stimmen
Alle Ergebnisse anzeigen »
Dienstag, 26.02.2013
Junioren

Heimspiel in Malchow

Hansa-Junioren unterliegen Kellerkind Chemnitzer FC

Die A-Junioren des FC Hansa Rostock verloren ihr Heimspiel gegen den Chemnitzer FC in Malchow mit 0:2 (0:0). Aufgrund der winterlichen Bedingungen im Volksstadion zog die Kroos-Elf extra auf den Kunstrasenplatz nach Malchow um. In der Tabelle mussten die Hanseaten (4., 28 Punkte) den dritten Platz damit an den VfL Osnabrück, der den FC St. Pauli 2:1 schlug, abgeben.

Die Rostocker agierten gegen eine defensiv eingestellte Mannschaft aus Chemnitz zwar von Beginn an überlegen, allein Zählbares wollte nicht herausspringen. Die beste Chance hatte in der ersten Hälfte noch Robert Grube bei einem Alleingang. Zudem verpasste Grube in einer weiteren Aktion das Abspiel zum besser postierten Spieler. Die Sachsen hatten in der ersten Hälfte eine Chance. Es ging mit einem torlosen Unentschieden in die Pause. In der zweiten Halbzeit wurden die Offensivbemühungen der Rostocker etwas druckvoller. Ein Kopfball von Hannes Burmeister konnten die Gäste von der Linie kratzen. Robert Grube verpasste nach einer Flanke von Hannes Burmeister ebenfalls die Möglichkeit zum 1:0. Dies sollten die Chemnitzer bei einen ihrer wenigen Angriffe besser machen, als die Rostocker Defensive ungeordnet war (59.). Dieser Treffer spielte den Chemnitzern auf dem rutschigen Geläuf natürlich einmal mehr in die Karten. Nach 72 Spielminuten fiel die Vorentscheidung, als ein eigentlich harmloser Freistoß, der als Flanke gedacht war, plötzlich hinter Keeper Fabian Künnemann im Hansa-Tor einschlug (72.). Damit war das Spiel zugunsten des Außenseiters entschieden. Den an diesem Tage glücklosen Rostockern blieb sogar ein Ehrentreffer versagt.

Ein enttäuschter Trainer Roland Kroos nach dem Spiel: „Es war das erwartet schwere Spiel gegen eine sehr defensiv eingestellte Mannschaft, die sich voll im Abstiegskampf befindet. Die rutschigen Platzverhältnisse kamen natürlich auch nicht gerade unserem Spiel zugute. Trotzdem mussten natürlich beide Mannschaften damit zurechtkommen. Schade, dass wir es heute versäumt haben unsere Chancen zu nutzen. Diese Niederlage wird uns aber nicht umwerfen.“

Am kommenden Sonnabend ist das Team von Roland Kroos um 13 Uhr in Cottbus zu Gast.

ARNE TARON

A-Junioren-Bundesliga 2012/13
FC Hansa Rostock – Chemnitzer FC 0:2 (0:0)

Rostock: Künnemann - Lüdtke, Studzinski, Pägelow, Nauermann - Krauße, Flath, Christiansen (71. Burmeister) - Schlottke (66. Köller), Gebissa (79. Richter), Grube.

Tore: 0:1 Lekaj (59.), 0:2 Scheffel (72.).

Schiedsrichter: Andre Schönheit (Lüneburg).

Gelbe Karten: Studzinski – Holdampf, Flade, Engert.

Zuschauer: 50.

Verfolge uns auch auf Facebook, Twitter und Google+. Exklusiv mit Fotostrecken, Liveticker, Kurzmeldungen und mehr.

Kommentare powered by Disqus
Empfohlene Online-Angebote: DDR-Fußball, Warnemünde, Kreuzfahrten, WordPress Agentur, Mediation Berlin, all-inkl.com