Details zum Artikel

  • Kategorie: Zweite
  • Status: 10 Jahre alt
  • Interesse: 2084

Social Media | Folge uns!

HANSA NEWS auf Facebook HANSA NEWS auf Twitter HANSA NEWS auf Google+ HANSA NEWS via RSS

+ + + Liveticker + + +

In unserem Hansa Rostock Live Ticker berichten wir live von den Heimpsielen des FC Hansa Rostock.

Jetzt zum Hansa Rostock Live Ticker »

Top 10 | Beliebte Fanartikel

Top 10 der beliebten Fanartikel, Bücher, DVDs und Musik vom FC Hansa Rostock.

  • Aufkleber F.C. Hansa Rostock
  • Eierbecher-Set  F.C. Hansa Rostock
  • Badeente FC Hansa
  • FC Hansa Rostock - wir lieben dich total
  • Tintenroller F.C. Hansa Rostock
  • 30 Jahre FC Hansa Rostock - Die Hansa Story
  • FC Hansa Rostock. Wir lieben Dich total
  • Spardose F.C. Hansa Rostock
  • Kaffeebecher Tasse Pott F.C. Hansa Rostock
  • Wimpelkette F.C. Hansa Rostock

Viel Spaß beim Stöbern der Hansa Rostock Fanartikel!

Stimmung | Unsere aktuelle Umfrage

Schafft der FC Hansa Rostock den erneuten Wiederaufstieg in die 2. Bundesliga?


 Ja
 Nein
 Ich weiß nicht

Wahlergebnis: 1512 Stimmen
Alle Ergebnisse anzeigen »
Freitag, 15.09.2006
Zweite

Sprung auf Platz zwei gegen Türkiyemspor verpasst

Hansa II trennte sich unentschieden

Die 2. Mannschaft des FC Hansa Rostock in der Oberliga-Serie 2006/2007 um Trainer Thomas Finck. Foto: Joachim Kloock

Die 2. Mannschaft des FC Hansa Rostock in der Oberliga-Serie 2006/2007 um Trainer Thomas Finck. Foto: Joachim Kloock

Für den FCH II wurde es nichts mit dem Sprung auf den dritten Platz. Am Ende trennten die Rostocker am Mittwochabend vom Türkiyemspor Berlin leistungsgerecht 1:1 (1:0) unentschieden.

Beide Teams begannen die Partie sehr zurückhaltend, waren auf die eigene Defensive gedacht. So blieben Torchancen in den ersten Minuten absolute Mangelware. Die Gäste verstecken sich keineswegs, versuchen das Spiel zwischen die beiden Strafräume zu verlagern. Eine abgefälschte Flanke von Sebastian Albert, die in der 25. Spielminute am Außennetz des Berliner Tores landet, ist die erste nennenswerte Offensivaktion im Spiel. Die erste echte Möglichkeit landet dann im Berliner Tor. Nach einem Freistoss von Anton Müller steigt Alexander Fogel zum Kopfball hoch, an den Ball kommt jedoch der Berliner Ante Balic, von seinem Kopf landet die Kugel im Tor (33.). Gleich nach diesem Treffer hat Anton Müller eine gute Schusschance (36./drüber). Der Schockzustand der Berliner ist jedoch nur von kurzer Dauer. In der 38. Minute trifft Cankaya aus spitzen Winkel nach schöner Vorarbeit von Misiura nur das Außennetz. Nach einer schönen Einzelaktion verzieht Alexander Fogel mit einem Schuss etwas (40.).

Die zweite Hälfte beginnen die Gäste forsch. Nach fünf gespielten Minuten lässt sich Tom Mauersberger zu einem ebenso unnötigen, wie groben Foulspiel hinreißen und kassiert dafür die rote Karte (50.). Doch die Überzahl der Gäste dauert nicht lange, nur ganze acht Minuten später muss der Berliner Zivic nach einem groben Foulspiel an Felix Dojahn an der Außenlinie mit dem roten Karton vom Platz. Zahlenmäßig nun wieder ausgeglichen scheint den Berlinern nun nicht mehr viel einzufallen. Dann wie aus heiterem Himmel heraus der 1:1 Ausgleich. Eine Flanke segelt durch den Strafraum, Cankaya kommt am langen Pfosten an den Ball und hat keine Mühe zum 1:1 einzuschieben. In den verbleibenden Minuten haben die Platzherren zwar einige Konteransätze, machen daraus jedoch viel zu wenig. In der Schlussminute dann noch einmal Glück. Eine Hereingabe von Arslan verpasst der eingewechselte Sonar nur knapp. Es bleibt beim Remis.

ARNE TARON

Trainerstimme Thomas Finck

Ich bin nicht unzufrieden mit dem Punkt und mit dem Spiel meiner Mannschaft. Es war ein Spiel mit wenigen Chancen. Am Ende geht die Punkteteilung in Ordnung, ein gerechtes Ergebnis. Die beiden roten Karten kann man wohl so geben, eigentlich war es bis dahin ein faires Spiel.

Oberliga Norost 2006/07, 5. Spieltag
FC Hansa Rostock II - Türkiyemspor Berlin 1:1 (0:0).

Rostock: Klandt - Hartmann, Pohl, Jahn, Kessler - Mauersberger, A. Müller, Dojahn, Albert (89. N.Lange) - Fogel (81. S.Müller), Pieper (53. Pett).

Berlin: Stillenmunkes - E. Arslan, Zivic, Partyka, Jacobsen - Dogan, Balic, Cankaya, Pinarbasi (46. Öztürk) - Misiura (79. Sonar), Aslan (85. Firat).

Tore: 1:0 Balic (33./Eigentor, nach Flanke von A.Müller steigt Alexander Fogel zum Kopfball hoch, an die Kugel kommt jedoch Ante Balic drückt per Kopf ins eigene Tor), 1:1 Cankaya (77./Flanke Arslan, der Ball segelt an durch den Fünfmeterraum, am langen Pfosten steht Cankaya und vollstreckt).

Zuschauer: 140 im Rostocker Volksstadion.

Schiedsrichter: Klatte (Wildau)

Gelbe Karten: Pett - Cankaya.

Rote Karten: Mauersberger (50./wegen groben Foulspiels) - Zivic (58./wegen groben Foulspiels).

Verfolge uns auch auf Facebook, Twitter und Google+. Exklusiv mit Fotostrecken, Liveticker, Kurzmeldungen und mehr.

Kommentare powered by Disqus
Empfohlene Online-Angebote: DDR-Fußball, Warnemünde, Kreuzfahrten, WordPress Agentur, Mediation Berlin, all-inkl.com