Details zum Artikel

  • Kategorie: Zweite
  • Status: 13 Jahre alt
  • Interesse: 1113

Social Media | Folge uns!

HANSA NEWS auf Facebook HANSA NEWS auf Twitter HANSA NEWS auf Google+ HANSA NEWS via RSS

+ + + Liveticker + + +

In unserem Hansa Rostock Live Ticker berichten wir live von den Heimpsielen des FC Hansa Rostock.

Jetzt zum Hansa Rostock Live Ticker »

Top 10 | Beliebte Fanartikel

Top 10 der beliebten Fanartikel, Bücher, DVDs und Musik vom FC Hansa Rostock.

  • Bettwäsche F.C. Hansa Rostock
  • 30 Jahre FC Hansa Rostock - Die Hansa Story
  • Eierbecher-Set  F.C. Hansa Rostock
  • Tintenroller F.C. Hansa Rostock
  • Badeente FC Hansa
  • Gartenzwerg F.C. Hansa Rostock
  • FC Hansa Rostock. Wir lieben Dich total
  • Hansa Rostock. Der Osten lebt
  • Flaschenöffner F.C. Hansa Rostock
  • FC Hansa Rostock - wir lieben dich total

Viel Spaß beim Stöbern der Hansa Rostock Fanartikel!

Stimmung | Unsere aktuelle Umfrage

Schafft der FC Hansa Rostock den erneuten Wiederaufstieg in die 2. Bundesliga?


 Ja
 Nein
 Ich weiß nicht

Wahlergebnis: 1499 Stimmen
Alle Ergebnisse anzeigen »
Montag, 06.10.2003
Zweite

Hansa-Amateure verlieren in Babelsberg

Hansas Amateure kassierten am 11. Spieltag beim SV Babelsberg 03 mit 0:2 (0:0) ihre erste Saison-Niederlage und verpassten damit den Sprung an die Tabellenspitze. Das war nach den überzeugenden Leistungen der Hanseaten in letzter Zeit nicht unbedingt zu erwarten. Durch diesen Erfolg sind nun die Filmstädter, die vom früheren Hansa-Amateur-Trainer Peter Ränke betreut werden, neuer Spitzenreiter.

Dabei kamen die Rostocker jedoch erst nach einer roten Karte für Marco Vorbeck (52.) auf die Verliererstraße. Nach einer klaren Provokation seines Gegenspielers ließ sich der junge Stürmer zu einem Frustfoul hinreißen, was der Schiedsrichter mit dem Platzverweis bestrafte. Bis dato hatten die Gäste die Partie gegen den Regionalliga-Absteiger gut im Griff. In der ersten Halbzeit waren sie dem 1:0 mehrfach näher als Babelsberg. So hatten Oldie Timo Lange und Ronny Krüger mit Pfostenschüssen nicht gerade das Glück auf ihrer Seite.

Nach der Herausstellung von Vorbeck drehte sich jedoch die Begegnung. Die Babelsberger erhöhten den Druck und kamen ihrerseits zu guten Chancen. Nur fünf Minuten nach der Strafe gegen Vorbeck konnten die Gastgeber mit 1:0 in Führung gehen.

Dass die Rostocker nicht gerade vom Schiedsrichterteam begünstigt wurden, zeigte sich in der 73. Minute, als Mathias Holst einen Akteur der Gastgeber zu Fall gebracht haben soll und der Unparteiische auf den Punkt zeigte. Babelsberg verwandelte den verhängten Elfer, das 2:0 bedeutete die Vorentscheidung. Auch trotz der Einwechslung der Offensivkräfte Biran, Bopp und Ivanow konnten die dezimierten Rostocker dem Spiel nun keine Wendung mehr geben.

ARNE TARON

Oberliga Nordost 2003/04, 11. Spieltag
FC Hansa Rostock A - SV Babelsberg 03 0:2 (0:0)

Rostock: Busch - Pohl, Möhrle, Holst, Lange - Sykora (59. Biran), Brück (86. Bopp), Müller (85. Ivanow), Schwandt - Krüger, Vorbeck.

Tore: 0:1 Röver (57.), 0:2 Moritz (73./Foulstrafstoß)

Rote Karte: Marco Vorbeck (52.).

Verfolge uns auch auf Facebook, Twitter und Google+. Exklusiv mit Fotostrecken, Liveticker, Kurzmeldungen und mehr.

Kommentare powered by Disqus
Empfohlene Online-Angebote: DDR-Fußball, Warnemünde, Kreuzfahrten, WordPress Agentur, Mediation Berlin, all-inkl.com