Warning: mysqli_affected_rows() expects exactly 1 parameter, 0 given in /www/htdocs/fchansa/news.php on line 72
Henry Haufe bester Torschütze: FC Hansa Rostock II gewinnt 20. Rügen-Cup - HANSA NEWS

Details zum Artikel

  • Kategorie: Zweite
  • Status: 4 Jahre alt
  • Interesse: 2217

Social Media | Folge uns!

HANSA NEWS auf Facebook HANSA NEWS auf Twitter HANSA NEWS auf Google+ HANSA NEWS via RSS

+ + + Liveticker + + +

In unserem Hansa Rostock Live Ticker berichten wir live von den Heimpsielen des FC Hansa Rostock.

Jetzt zum Hansa Rostock Live Ticker »

Top 10 | Beliebte Fanartikel

Top 10 der beliebten Fanartikel, Bücher, DVDs und Musik vom FC Hansa Rostock.

  • 30 Jahre FC Hansa Rostock - Die Hansa Story
  • Spardose F.C. Hansa Rostock
  • Aufkleber F.C. Hansa Rostock
  • Gartenzwerg F.C. Hansa Rostock
  • Wimpelkette F.C. Hansa Rostock
  • FC Hansa Rostock. Wir lieben Dich total
  • Hansa Rostock. Der Osten lebt
  • Badeente FC Hansa
  • Flaschenöffner F.C. Hansa Rostock
  • Eierbecher-Set  F.C. Hansa Rostock

Viel Spaß beim Stöbern der Hansa Rostock Fanartikel!

Stimmung | Unsere aktuelle Umfrage

Schafft der FC Hansa Rostock den erneuten Wiederaufstieg in die 2. Bundesliga?


 Ja
 Nein
 Ich weiß nicht

Wahlergebnis: 1555 Stimmen
Alle Ergebnisse anzeigen »
Donnerstag, 25.07.2013
Zweite

Henry Haufe bester Torschütze

FC Hansa Rostock II gewinnt 20. Rügen-Cup

Der FC Hansa Rostock II sicherte sich am Wochenende den 20. Rügen-Cup. Das Team von Trainer Axel Rietentiet setzte sich gegen den FC Pommern Stralsund, den SV Grimmen und eine Rügenauswahl (Spieler vom 1. FC Binz, VfL Bergen und FSV Drankse) durch. Die Rostocker waren mit nur zwölf Feldspielern (darunter die beiden A-Jungendlichen Florian Esdorf und Björn Schlottke) und einem Keeper bei diesen schwierigen Bedingungen angetreten und meisterten das Turnier sehr ordentlich. Erfolgreichster Torschütze des Turniers wurde Henry Haufe mit fünf Toren.

Bei subtropischen Temperatur wurde im Modus jeder gegen jeden und jeweils 45 Spielminuten gespielt. Im ersten Turnierspiel gab es einen 4:1-Sieg gegen den Verbandsligisten Grimmener SV. Es folgte ein ebenso deutlicher 4:0-Sieg gegen die Rügenauswahl. Im letzten Turnierspiel und vermeintlichen Finale wurde es dann gegen den Verbandsligisten FC Pommern Stralsund beim 6:0 noch deutlicher.

Trainer Axel Rietentiet: „Dafür das wir bei diesen Temperaturen mit einem Minikader angetreten sind, haben wir das sehr ordentlich gemacht. 14 Tore in dreimal 45 Minuten wollen auch erst einmal geschossen werden. Insgesamt wurden wir heute aber wenig gefordert.“

ARNE TARON

Verfolge uns auch auf Facebook, Twitter und Google+. Exklusiv mit Fotostrecken, Liveticker, Kurzmeldungen und mehr.

Kommentare powered by Disqus
Empfohlene Online-Angebote: DDR-Fußball, Warnemünde, Kreuzfahrten, WordPress Agentur, Mediation Berlin, all-inkl.com