Details zum Artikel

  • Kategorie: Junioren
  • Status: 7 Jahre alt
  • Interesse: 1431

Social Media | Folge uns!

HANSA NEWS auf Facebook HANSA NEWS auf Twitter HANSA NEWS auf Google+ HANSA NEWS via RSS

+ + + Liveticker + + +

In unserem Hansa Rostock Live Ticker berichten wir live von den Heimpsielen des FC Hansa Rostock.

Jetzt zum Hansa Rostock Live Ticker »

Top 10 | Beliebte Fanartikel

Top 10 der beliebten Fanartikel, Bücher, DVDs und Musik vom FC Hansa Rostock.

  • Bettwäsche F.C. Hansa Rostock
  • Wimpelkette F.C. Hansa Rostock
  • Tintenroller F.C. Hansa Rostock
  • 30 Jahre FC Hansa Rostock - Die Hansa Story
  • Spardose F.C. Hansa Rostock
  • Eierbecher-Set  F.C. Hansa Rostock
  • Badeente FC Hansa
  • Kaffeebecher Tasse Pott F.C. Hansa Rostock
  • Flaschenöffner F.C. Hansa Rostock
  • FC Hansa Rostock - wir lieben dich total

Viel Spaß beim Stöbern der Hansa Rostock Fanartikel!

Stimmung | Unsere aktuelle Umfrage

Schafft der FC Hansa Rostock den erneuten Wiederaufstieg in die 2. Bundesliga?


 Ja
 Nein
 Ich weiß nicht

Wahlergebnis: 1512 Stimmen
Alle Ergebnisse anzeigen »
Donnerstag, 18.03.2010
Junioren

Landespokal MV

Favoritenrolle gerecht geworden

Wie erwartet wurden die A-Junioren des FC Hansa Rostock ihrer Favoritenrolle gerecht und setzten sich im Viertelfinale des Landespokals MV mit einem klaren 7:1 (4:0) beim FC Anker Wismar durch.

Bis zur Pause war die Entscheidung gefallen. Anders als es vielleicht im Vorfeld der Partie zu erwarten war, versuchten die Gastgeber mitzuspielen und selbst auch Akzente in der Offensive zu setzen. Dies kam dem Spiel der Rostocker durchaus entgegen. Nach neun Spielminuten eröffnete Tom Wilke mit seinem ersten Treffer nach Flanke von Tom Pohanka den Torreigen. Nach Treffern von Lennart Bremer (20.), Moris Fikic (26.) und noch einmal Wilke (44.) war die Vorentscheidung frühzeitig gefallen. Durch ihr couragiertes Auftreten verdienten sich die Gastgeber den Ehrentreffer, nach einem allerdings schmeichelhaften Foulstrafstoss, redlich. Der Bundesligist sorgte schließlich mit weiteren Treffern von Davis Klak (63.), Lucas Albrecht (65.) und Wilke (85.) für den Endstand. Am Ende eine verdienter und nie gefährdeter Erfolg für die Rostocker.

„Erst einmal Kompliment an die Wismarer, die sich eben nicht einfach hinten reingestellt haben. So wurde es ein durchaus ansehnliches Spiel. Durch die frühen Treffer in der ersten Hälfte war die Partie zu unseren Gunsten dann schon entschieden. Vor allem in der zweiten Hälfte haben wir dann aber auch zu viele Chancen ausgelassen. Vor allem Lucas Albrecht hat da gesündigt. Ein Sonderlob haben sich der dreifache Torschütze Tom Wilke und auch Tom Pohanka, der einige Vorlagen beisteuern konnte, verdient.“, lobte Co-Trainer Torsten Pinkhos.

ARNE TARON

A-Junioren-Landespokal MV 2009/10, Viertelfinale
FC Anker Wismar – FC Hansa Rostock 1:7 (0:4)

Rostock: Ladwig - Schameitke, Trybull, Bremer, Steinfeld (46. Starke) - Borchert, Wilke, Pohanka, Weilandt (46. H. Cekirdek) - Fikic (46. Albrecht), Klak.

Tore: 0:1 Wilke (9.), 0:2 Bremer (20.), 0:3 Fikic (26.), 0:4 Wilke (44.), 1:4 (48., Foulstrafstoss), 1:5 Klak (63.), 1:6 Albrecht (65.), 1:7 Wilke (85.).

Verfolge uns auch auf Facebook, Twitter und Google+. Exklusiv mit Fotostrecken, Liveticker, Kurzmeldungen und mehr.

Kommentare powered by Disqus
Empfohlene Online-Angebote: DDR-Fußball, Warnemünde, Kreuzfahrten, WordPress Agentur, Mediation Berlin, all-inkl.com