Details zum Artikel

  • Kategorie: Zweite
  • Status: 7 Jahre alt
  • Interesse: 1248

Social Media | Folge uns!

HANSA NEWS auf Facebook HANSA NEWS auf Twitter HANSA NEWS auf Google+ HANSA NEWS via RSS

+ + + Liveticker + + +

In unserem Hansa Rostock Live Ticker berichten wir live von den Heimpsielen des FC Hansa Rostock.

Jetzt zum Hansa Rostock Live Ticker »

Top 10 | Beliebte Fanartikel

Top 10 der beliebten Fanartikel, Bücher, DVDs und Musik vom FC Hansa Rostock.

  • Tintenroller F.C. Hansa Rostock
  • Gartenzwerg F.C. Hansa Rostock
  • FC Hansa Rostock - wir lieben dich total
  • Aufkleber F.C. Hansa Rostock
  • Bettwäsche F.C. Hansa Rostock
  • 30 Jahre FC Hansa Rostock - Die Hansa Story
  • FC Hansa Rostock. Wir lieben Dich total
  • Kaffeebecher Tasse Pott F.C. Hansa Rostock
  • Spardose F.C. Hansa Rostock
  • Badeente FC Hansa

Viel Spaß beim Stöbern der Hansa Rostock Fanartikel!

Stimmung | Unsere aktuelle Umfrage

Schafft der FC Hansa Rostock den erneuten Wiederaufstieg in die 2. Bundesliga?


 Ja
 Nein
 Ich weiß nicht

Wahlergebnis: 1499 Stimmen
Alle Ergebnisse anzeigen »
Montag, 21.09.2009
Zweite

Abwärtstrend bestätigt

Erneute Niederlage für Hansa II

Sebastian Albert versucht sich vergeblich gegen zwei Plauener durchzusetzen. Am Ende steht ein deutliches 0:3 zur Buche. Foto: Joachim Kloock

Sebastian Albert versucht sich vergeblich gegen zwei Plauener durchzusetzen. Am Ende steht ein deutliches 0:3 zur Buche. Foto: Joachim Kloock

Am achten Spieltag der Regionalliga Nord gab es für die zweite Mannschaft des FC Hansa Rostock erneut eine schmerzliche und deutliche 0:3 (0:1)-Niederlage gegen den VfC Plauen. Damit setzen die Mannen von Trainer Axel Rietentiet den Abwärtstrend der letzten Wochen fort. In der Tabelle sind die Rostocker, nach zwei Siegen zum Saisonauftakt, mittlerweile nun auf Platz 16 (7 Punkte) gerutscht. Nur Wilhemshaven (17., 5 Punkte) und Goslar (18., 3) haben weniger Zähler auf der Habenseite.

Besonders in punkto Abwehrverhalten hatte Trainer Axel Rietentiet in der Woche große Aufmerksamkeit gelegt. Dieses war eigentlich auch lange Zeit recht ordentlich. Mit ihren ersten Angriff kamen die cleveren Plauener allerdings kurz vor der Pause zur schmeichelhaften Führung (40.). Zuvor standen die Rostocker in der Defensive sicher und erspielten sich die eine oder andere Chance. Allerdings fehlte es da in der ersten Hälfte an der letzten Konsequenz.

In der zweiten Hälfte versuchten sie es noch einmal und kamen durch Routinier Uwe Ehlers auch zum vermeintlichen Ausgleich. Doch Schiedsrichter Thielert hatte ein Foulspiel gesehen und pfiff diese Aktion ab. Dann kam die verhängnisvolle und spielvorentscheidende 68. Spielminute. Kevin Pannewitz bekam wegen einer Notbremse die Rote Karte, den fälligen Elfer konnte Paulick zum 0:2 verwandeln. Damit war die Vorentscheidung gefallen. In Unterzahl konnte nun keine Torchancen mehr herausgespielt werden. In der Nachspielzeit kamen die effektiven Sachsen sogar noch zum dritten Treffer durch Sonnenberg (90.).

„Etwa 70 Minuten haben wir hinten diesmal gut gestanden. Natürlich war der Zeitpunkt des 0:1 eine Katastrophe. Hinzu kam dann die Rote Karte und der Elfmeter sowie das zweite Tor der Plauener. Dann war es mit zehn Mann sehr, sehr schwer noch etwas umzubiegen. Das ist zurzeit schon sehr bitter. Wir dürfen aber nun den Kopf nicht in den Sand stecken. Es war heute lange Zeit, vor allem im Defensivverhalten, ein Schritt in die richtige Richtung. Im Angriff fehlte es uns heute an der nötigen Durchschlagskraft.“, urteile Trainer Rietentiet.

ARNE TARON

Regionalliga Nord 2009/10, 8. Spieltag
FC Hansa Rostock II – VfC Plauen 0:3 (0:1)

Rostock: Kerner - Götzl, Ehlers, Zittlau, R. Lange - Pett, Albert, D. Becker (81. Rausch), Pannewitz (67.) - Breu (46. Kremer), Haufe (70. Schößler)

Tore: 0:1 Zimmermann (40.), 0:2 Paulick (68., Foulstrafstoß), 0:3 Sonnenberg (90.).

Schiedsrichter: Thielert (Buchholz)

Gelbe Karten: Albert, Person, Schröder – keine.

Rote Karte: Kevin Pannewitz (67., Notbremse).

Zuschauer: 239.

Verfolge uns auch auf Facebook, Twitter und Google+. Exklusiv mit Fotostrecken, Liveticker, Kurzmeldungen und mehr.

Kommentare powered by Disqus
Empfohlene Online-Angebote: DDR-Fußball, Warnemünde, Kreuzfahrten, WordPress Agentur, Mediation Berlin, all-inkl.com