Details zum Artikel

  • Kategorie: Junioren
  • Status: 5 Jahre alt
  • Interesse: 1234

Social Media | Folge uns!

HANSA NEWS auf Facebook HANSA NEWS auf Twitter HANSA NEWS auf Google+ HANSA NEWS via RSS

+ + + Liveticker + + +

In unserem Hansa Rostock Live Ticker berichten wir live von den Heimpsielen des FC Hansa Rostock.

Jetzt zum Hansa Rostock Live Ticker »

Top 10 | Beliebte Fanartikel

Top 10 der beliebten Fanartikel, Bücher, DVDs und Musik vom FC Hansa Rostock.

  • Gartenzwerg F.C. Hansa Rostock
  • Wimpelkette F.C. Hansa Rostock
  • Tintenroller F.C. Hansa Rostock
  • FC Hansa Rostock - wir lieben dich total
  • FC Hansa Rostock. Wir lieben Dich total
  • Eierbecher-Set  F.C. Hansa Rostock
  • Flaschenöffner F.C. Hansa Rostock
  • Aufkleber F.C. Hansa Rostock
  • Bettwäsche F.C. Hansa Rostock
  • Badeente FC Hansa

Viel Spaß beim Stöbern der Hansa Rostock Fanartikel!

Stimmung | Unsere aktuelle Umfrage

Schafft der FC Hansa Rostock den erneuten Wiederaufstieg in die 2. Bundesliga?


 Ja
 Nein
 Ich weiß nicht

Wahlergebnis: 1486 Stimmen
Alle Ergebnisse anzeigen »
Mittwoch, 05.10.2011
Junioren

Drei Strafstöße in Erfurt

Edisson Jordanov machte alles klar

Im sechsten Saisonspiel kamen die A-Junioren des FC Hansa Rostock zum fünften Erfolg. Beim FC Rot-Weiß Erfurt gelang den Mannen von Trainer Roland Kroos ein knappes 3:2 (1:0). In der Tabelle bleiben die Rostocker damit auf dem zweiten Platz, Spitzenreiter bleibt weiterhin der HSV. Die Hamburger kamen beim 4:1 bei Union Berlin zu ihrem sechsten Sieg im sechsten Spiel.

Im Spiel gegen Erfurt ging der FCH nach 22 Spielminuten durch einen verwandelten Foulstrafstoß von Sargis Adamyan in Führung und mit diesem Spielstand auch in die Pause. Nach einer knappen Stunde konnte Hannes Uecker einen Handstrafstoß zum 2:0 verwandeln (59.). Die Gastgeber kamen zwar noch einmal zum Anschlusstreffer (78.), doch Kapitän Edisson Jordanov machte mit dem dritten Tor alles klar für den FCH (85.). Den Gastgebern blieb in der Schlussminute nur noch die Ergebniskosmetik zum 2:3 (90.).

Am Ende ein hart erkämpfter aber verdienter Sieg. Am 22. Oktober 2011 erwarten die Rostocker um 13 Uhr den 1. FC Union Berlin zum nächsten Punktspiel. Die Eisernen sind momentan mit vier Punkten Tabellenelfter.

ARNE TARON

A-Junioren-Bundesliga 2011/12
FC Rot-Weiß Erfurt – FC Hansa Rostock 2:3 (0:1)

Rostock: Brinkies - Pägelow, Nauermann, Pfingstner - Krausse, Jordanov, Poser (88. Schlottke), Kemsies, Flath - Uecker (81. Schönbrunn), Adamyan.

Tore: 0:1 Adamyan (22., Strafstoß), 0:2 Uecker (59., Strafstoß), 1:2 Nietfeld (78.), 1:3 Jordanov (85.), 2:3 Göbel (90., Strafstoß).

Schiedsrichter: Hildebrandt (Nebra (Unstrut).

Gelbe Karten: Klewin, Raßmann, Möhwald – Uecker, Poser, Adamyan.

Zuschauer: 150.

Verfolge uns auch auf Facebook, Twitter und Google+. Exklusiv mit Fotostrecken, Liveticker, Kurzmeldungen und mehr.

Kommentare powered by Disqus
Empfohlene Online-Angebote: DDR-Fußball, Warnemünde, Kreuzfahrten, WordPress Agentur, Mediation Berlin, all-inkl.com