Warning: mysqli_affected_rows() expects exactly 1 parameter, 0 given in /www/htdocs/fchansa/news.php on line 72
Perfekter Auftakt: Dritte Liga, erster Dreier - HANSA NEWS

Details zum Artikel

  • Kategorie: Profis
  • Status: 6 Jahre alt
  • Interesse: 1182

Social Media | Folge uns!

HANSA NEWS auf Facebook HANSA NEWS auf Twitter HANSA NEWS auf Google+ HANSA NEWS via RSS

+ + + Liveticker + + +

In unserem Hansa Rostock Live Ticker berichten wir live von den Heimpsielen des FC Hansa Rostock.

Jetzt zum Hansa Rostock Live Ticker »

Top 10 | Beliebte Fanartikel

Top 10 der beliebten Fanartikel, Bücher, DVDs und Musik vom FC Hansa Rostock.

  • FC Hansa Rostock. Wir lieben Dich total
  • Spardose F.C. Hansa Rostock
  • Tintenroller F.C. Hansa Rostock
  • FC Hansa Rostock - wir lieben dich total
  • Flaschenöffner F.C. Hansa Rostock
  • Eierbecher-Set  F.C. Hansa Rostock
  • Gartenzwerg F.C. Hansa Rostock
  • Hansa Rostock. Der Osten lebt
  • Wimpelkette F.C. Hansa Rostock
  • 30 Jahre FC Hansa Rostock - Die Hansa Story

Viel Spaß beim Stöbern der Hansa Rostock Fanartikel!

Stimmung | Unsere aktuelle Umfrage

Schafft der FC Hansa Rostock den erneuten Wiederaufstieg in die 2. Bundesliga?


 Ja
 Nein
 Ich weiß nicht

Wahlergebnis: 1528 Stimmen
Alle Ergebnisse anzeigen »
Samstag, 24.07.2010
Profis

Perfekter Auftakt

Dritte Liga, erster Dreier

In der 81. Minute drückt Marcel Schied den Ball mit dem Oberkörper zum 3:0-Endstand über die Linie. Foto: Joachim Kloock

In der 81. Minute drückt Marcel Schied den Ball mit dem Oberkörper zum 3:0-Endstand über die Linie. Foto: Joachim Kloock

Der FC Hansa Rostock legte einen Premierenstart nach Maß ab. Mit einem deutlichen 3:0 (1:0) siegten die neu zusammengestellten Rostocker am Samstagnachmittag vor 14000 heimischen Zuschauern gegen Aufsteiger VfR Aalen.

Einer der fünf Neuzugänge in der Startelf, Mohammed Lartey, gab gleich nach einer halben Stunde seinen Stempel ab. Er markierte den ersten Drittligatreffer der Vereinsgeschichte und leitet gleichzeitig den Sieg ein. Im zweiten Durchgang erhöhten Enrico Neitzel und der eingewechselte Marcel Schied zum Endstand.

„Das war natürlich ein guter Einstand in der neuen Liga, aber wir sollten mit beiden Beinen auf dem Boden bleiben“, freute sich Trainer Vollmann und drückte gleichzeitig die Euphoriebremse.

Verfolge uns auch auf Facebook, Twitter und Google+. Exklusiv mit Fotostrecken, Liveticker, Kurzmeldungen und mehr.

Kommentare powered by Disqus
Empfohlene Online-Angebote: DDR-Fußball, Warnemünde, Kreuzfahrten, WordPress Agentur, Mediation Berlin, all-inkl.com