Details zum Artikel

  • Kategorie: Profis
  • Status: 14 Jahre alt
  • Interesse: 1131

Social Media | Folge uns!

HANSA NEWS auf Facebook HANSA NEWS auf Twitter HANSA NEWS auf Google+ HANSA NEWS via RSS

+ + + Liveticker + + +

In unserem Hansa Rostock Live Ticker berichten wir live von den Heimpsielen des FC Hansa Rostock.

Jetzt zum Hansa Rostock Live Ticker »

Top 10 | Beliebte Fanartikel

Top 10 der beliebten Fanartikel, Bücher, DVDs und Musik vom FC Hansa Rostock.

  • Spardose F.C. Hansa Rostock
  • Kaffeebecher Tasse Pott F.C. Hansa Rostock
  • 30 Jahre FC Hansa Rostock - Die Hansa Story
  • Badeente FC Hansa
  • Aufkleber F.C. Hansa Rostock
  • Eierbecher-Set  F.C. Hansa Rostock
  • Tintenroller F.C. Hansa Rostock
  • FC Hansa Rostock - wir lieben dich total
  • Flaschenöffner F.C. Hansa Rostock
  • Bettwäsche F.C. Hansa Rostock

Viel Spaß beim Stöbern der Hansa Rostock Fanartikel!

Stimmung | Unsere aktuelle Umfrage

Schafft der FC Hansa Rostock den erneuten Wiederaufstieg in die 2. Bundesliga?


 Ja
 Nein
 Ich weiß nicht

Wahlergebnis: 1483 Stimmen
Alle Ergebnisse anzeigen »
Sonntag, 06.10.2002
Profis

Torlos in Bremen

Auswärts weiter ungeschlagen

Der FC Hansa Rostock stellte am Sonntagabend einen Bundesliga-Rekord auf. Auch am 8. Spieltag blieb die Hansa-Kogge auswärts ungeschlagen und noch ohne Gegentreffer.

Der SV Werder Bremen hatte bei der 8:0-Gala im UEFA-Pokal gegen Metalurg Donezk in dieser Woche noch bewiesen, dass er Tore schießen kann. Aber die Truppe um Kapitän und Rückhalt Mathias Schober sowie der schwedische Abwehrchef Andreas Jakobsson hielten den Angriffen des Bremener stand und erkämpften ein nicht unverdientes Remis im Bremer Weserstadion. Trainer Armin Veh lobte die Defensivarbeit und urteilte "Wir haben hinten gut gestanden". Doch vorne tat sich in Sachen Torgefahr wenig. Letztendlich steht der FC Hansa Rostock auf dem fünften Tabellenplatz, mit dreizehn Punkten.

MARTIN SCHUSTER

1. Bundesliga 2002/03, 8. Spieltag
SV Werder Bremen - FC Hansa Rostock 0:0

Rostock: Schober - Wimmer, Jakobsson, Kovar, Maul - Persson (88. Hirsch), Aduobe, Vorbeck (90. Wibrån), Lantz - Prica (79. Salou), Rydlewicz.

Tore: Fehlanzeige.

Schiedsrichter: Dr. Franz-Xaver Wack (Biberbach).

Zuschauer: 32 300 im Bremer Weserstadion.

Verfolge uns auch auf Facebook, Twitter und Google+. Exklusiv mit Fotostrecken, Liveticker, Kurzmeldungen und mehr.

Kommentare powered by Disqus
Empfohlene Online-Angebote: DDR-Fußball, Warnemünde, Kreuzfahrten, WordPress Agentur, Mediation Berlin, all-inkl.com