Details zum Artikel

  • Kategorie: Profis
  • Status: 9 Jahre alt
  • Interesse: 2371

Social Media | Folge uns!

HANSA NEWS auf Facebook HANSA NEWS auf Twitter HANSA NEWS auf Google+ HANSA NEWS via RSS

+ + + Liveticker + + +

In unserem Hansa Rostock Live Ticker berichten wir live von den Heimpsielen des FC Hansa Rostock.

Jetzt zum Hansa Rostock Live Ticker »

Top 10 | Beliebte Fanartikel

Top 10 der beliebten Fanartikel, Bücher, DVDs und Musik vom FC Hansa Rostock.

  • Bettwäsche F.C. Hansa Rostock
  • 30 Jahre FC Hansa Rostock - Die Hansa Story
  • Gartenzwerg F.C. Hansa Rostock
  • FC Hansa Rostock. Wir lieben Dich total
  • Kaffeebecher Tasse Pott F.C. Hansa Rostock
  • Eierbecher-Set  F.C. Hansa Rostock
  • Flaschenöffner F.C. Hansa Rostock
  • Wimpelkette F.C. Hansa Rostock
  • Aufkleber F.C. Hansa Rostock
  • Badeente FC Hansa

Viel Spaß beim Stöbern der Hansa Rostock Fanartikel!

Stimmung | Unsere aktuelle Umfrage

Schafft der FC Hansa Rostock den erneuten Wiederaufstieg in die 2. Bundesliga?


 Ja
 Nein
 Ich weiß nicht

Wahlergebnis: 1485 Stimmen
Alle Ergebnisse anzeigen »
Samstag, 03.11.2007
Profis

Ohne Tor in Bremen

Almeida sorgte für den Unterschied

Hansa im Vorwärtsgang: Kai Bülow setzt sich gegen den Bremer Tim Borowski durch. Foto: Sebastian Ahrens

Hansa im Vorwärtsgang: Kai Bülow setzt sich gegen den Bremer Tim Borowski durch. Foto: Sebastian Ahrens — Danke!

Wie schon auf den Tag genau vor sechs Jahren musste sich der FC Hansa Rostock am 12. Spieltag der Fußball-Bundesliga dem SV Werder Bremen mit 0:1 geschlagen geben. Sorgte damals - noch im Ostseestadion - der Kroate Ivan Klasnic für den Unterschied war es am Samstag der Portugiese Hugo Almeida.

In einem spannenden Nordderby dominierten die Bremer von Beginn an die Partie, versäumten es jedoch diese Überlegenheit in Tore umzuwandeln. Erst fünf Minuten vor Ende der ersten Halbzeit versenkte Almeida eine schöne Flanke von Leon Andreas in die Maschen.

Im zweiten Abschnitt schalteten die Werderaner einen Gang zurück, die Hanseaten mit leichten Vorteilen. Vor dem Tor agierten sie jedoch einfach glücklos: Yelen versuchte es mit einem direkten Freistoß, der knapp über den Querbalken strich, und auch Agali, Stein und Sebastian konnten die Kugel nicht im Werder-Tor unterbringen.

Die Bremer bleiben mit diesem Sieg an der Tabellenspitze, Hansa tritt hingegen weiter auf der Stelle und muss nun am kommenden Spieltag gegen Energie Cottbus einen Dreier einfahren.

MARTIN SCHUSTER

1. Bundesliga 2007/08, 12. Spieltag
SV Werder Bremen – FC Hansa Rostock 1:0 (1:0)

Bremen: Wiese - Pasanen, Mertesacker, Naldo, Tosic (67. Fritz) - Baumann - Andreasen (74. Vranjes), Borowski - Diego - Almeida, Rosenberg (78. Mosquera).

Rostock: Wächter - Langen, Sebastian, Orestes, Stein - Rydlewicz (59. Dorn), Rathgeb (70. Yelen), Bülow, Rahn (59. Pearce) - Agali, Kern.

Tor: 1:0 Almeida (39.).

Schiedsrichter: Marc Seemann (Essen).

Gelbe Karten: Rosenberg, Tosic, Almeida, Vranjes – Kern.

Zuschauer: 41 738 (ausverkauft) im Bremer Weser-Stadion.

Verfolge uns auch auf Facebook, Twitter und Google+. Exklusiv mit Fotostrecken, Liveticker, Kurzmeldungen und mehr.

Kommentare powered by Disqus
Empfohlene Online-Angebote: DDR-Fußball, Warnemünde, Kreuzfahrten, WordPress Agentur, Mediation Berlin, all-inkl.com