Warning: mysqli_affected_rows() expects exactly 1 parameter, 0 given in /www/htdocs/fchansa/news.php on line 72
Spielfreude anzumerken: Absolut gelungener Start in die Rückrunde - HANSA NEWS

Details zum Artikel

  • Kategorie: Zweite
  • Status: 8 Jahre alt
  • Interesse: 1035

Social Media | Folge uns!

HANSA NEWS auf Facebook HANSA NEWS auf Twitter HANSA NEWS auf Google+ HANSA NEWS via RSS

+ + + Liveticker + + +

In unserem Hansa Rostock Live Ticker berichten wir live von den Heimpsielen des FC Hansa Rostock.

Jetzt zum Hansa Rostock Live Ticker »

Top 10 | Beliebte Fanartikel

Top 10 der beliebten Fanartikel, Bücher, DVDs und Musik vom FC Hansa Rostock.

  • Spardose F.C. Hansa Rostock
  • Eierbecher-Set  F.C. Hansa Rostock
  • Hansa Rostock. Der Osten lebt
  • Gartenzwerg F.C. Hansa Rostock
  • Tintenroller F.C. Hansa Rostock
  • FC Hansa Rostock. Wir lieben Dich total
  • 30 Jahre FC Hansa Rostock - Die Hansa Story
  • Kaffeebecher Tasse Pott F.C. Hansa Rostock
  • Wimpelkette F.C. Hansa Rostock
  • Aufkleber F.C. Hansa Rostock

Viel Spaß beim Stöbern der Hansa Rostock Fanartikel!

Stimmung | Unsere aktuelle Umfrage

Schafft der FC Hansa Rostock den erneuten Wiederaufstieg in die 2. Bundesliga?


 Ja
 Nein
 Ich weiß nicht

Wahlergebnis: 1570 Stimmen
Alle Ergebnisse anzeigen »
Sonntag, 08.03.2009
Zweite

Spielfreude anzumerken

Absolut gelungener Start in die Rückrunde

Simon Tüting brachte die Rostocker nach schönem Zusammenspiel mit Yilmaz in Führung. Foto: Joachim Kloock

Simon Tüting brachte die Rostocker nach schönem Zusammenspiel mit Yilmaz in Führung. Foto: Joachim Kloock

Nach den zwei Spielausfällen gegen Wolfsburg und Oberneuland startete die zweite Mannschaft des FC Hansa Rostock am Samstag endlich in die Regionalliga-Rückrunde. In der DKB-Arena besiegten die Mannen von Trainer Thomas Finck den Vogtländischen Fußballclub (VfC) Plauen mit 2:0 (1:0) und festigten damit ihre Platzierung in der oberen Tabellenhälfte.

Die junge Rostocker Mannschaft zeigte vor allem in der ersten Halbzeit eine starke Leistung, wobei die 1:0-Pausenführung für die bis dato enttäuschenden Plauener, die sich nicht eine einzige Großchance erspielten, ziemlich schmeichelhaft. Bereits nach zwei Spielminuten hatte Alexander Rahmig eine dicke Chance ausgelassen, sein Rechtsschuss ging knapp am Gehäuse der Gäste vorbei. In der Folgezeit blieben die Rostocker die tonangebende Mannschaft, einig das erste Tor ließ auf sich warten. In der 33. Spielminute war es dann endlich soweit. Nach schönem Zusammenspiel zwischen Murat Yilmaz und Simon Tüting, hatte „Tüte“ dann keine Probleme den Ball zwischen den Beinen des Plauener Keepers hindurch ins Tor zu schieben.

Und die Hansa-Reserve hätte vor dem Pausentee noch durchaus nachlegen können! Stürmer Guido Kocer hatte großes Pech bei einem Pfostenschuss (36.) und ein Schuss von Yilmaz wurde noch gerade so im letzten Moment durch ein Plauener Abwehrbein geblockt. So ging es mit der knappen, aber vollkommen verdienten Führung in die Pause.

In der zweiten Hälfte kamen die Gäste dann etwas besser ins Spiel. Die Plauener investierten nun mehr und kamen auch zu der einen oder anderen Chance. Die Rostocker besaßen nun allerdings dicke Konterchancen. Vor allem in den letzten zehn Spielminuten sündigten die Hausherren beim Auslassen bester Chancen (Jänicke, Kocer) erheblich. In der Schlussminute gelang dann dem eingewechselten Angreifer Henry Haufe schließlich das erlösende zweite Tor.

„Das war natürlich ein absolut gelungener Start in die Rückrunde. Bereits in der ersten Halbzeit hätten wir die Partie vorentscheiden müssen. Es war schwer auf dem Rasen Fußball zu spielen, die Jungs haben aber von Beginn an viel Leidenschaft und Kampfgeist gezeigt und sich diesen Erfolg auch vollkommen verdient. Die lange Pause und die Spielausfälle hat man uns heute denke ich nicht angemerkt – die Jungs waren einfach nur heiß, ihnen war die Spielfreude anzumerken.“, freute sich Trainer Thomas Finck nach dem ersten Dreier im Jahr 2009.

Für den sichtbar geschundenen Rasen in der DKB-Arena war es das letzte Spiel. Ab Montag wird der Rasen abgetragen und durch einen Rollrasen ersetzt. Für die zweite Mannschaft des FC Hansa geht es nun am kommenden Sonnabend um 13.30 Uhr mit dem Auswärtsspiel beim Chemnitzer FC weiter.

ARNE TARON

Regionalliga Nord 2008/09, 21. Spieltag
FC Hansa Rostock II – VfC Plauen 2:0 (1:0)

Rostock: Kronholm - Mendy, Buschke, Schrod (30. Jänicke), Grundmann (81. Haufe) - Pett, Rahmig, Lukimya-Mulongoti, Tüting - Kocer, Yilmaz (87. Freitag).

Tore: 1:0 Simon Tüting (33.), 2:0 Henry Haufe (90.).

Schiedsrichter: Helwig (Hamburg).

Gelbe Karten: Grundmann, Haufe – Six, Böhme, Boden, Marrack.

Zuschauer: 244 in der Rostocker DKB-Arena.

Verfolge uns auch auf Facebook, Twitter und Google+. Exklusiv mit Fotostrecken, Liveticker, Kurzmeldungen und mehr.

Kommentare powered by Disqus
Empfohlene Online-Angebote: DDR-Fußball, Warnemünde, Kreuzfahrten, WordPress Agentur, Mediation Berlin, all-inkl.com