Social Media | Folge uns!

HANSA NEWS auf Facebook HANSA NEWS auf Twitter HANSA NEWS auf Google+ HANSA NEWS via RSS

Portrait | FC Hansa Rostock

Der FC Hansa Rostock ist ein deutscher Fußballverein aus Rostock in Mecklenburg-Vorpommern mit rund 7.500 Mitgliedern. Hansa Rostock Chronik: Gegründet wurde der FC Hansa als Fußballclub am 28. Dezember 1965 mit der Ausgliederung der Fußballabteilung aus dem am 11. November 1954 gegründeten SC Empor Rostock. Seine Ursprünge hat der Verein jedoch im sächsischen Erzgebirge - aus Empor Lauter wurde Empor Rostock.

Hansa Rostock in Europa

Der FC Hansa Rostock im Europacup, vor Jahren war das Realität. Zuletzt standen die Rostocker als als DDR-Meister im Europacup der Landesmeister in der Saison 1991/92 dem FC Barcelona gegenüber. Insgesamt bestritten die Hanseaten zwölf Europacup-Spiele und errangen dabei fünf Siege. Über die zweite Hauptrunde kamen die Norddeutschen in der Vergangenheit allerdings jedoch nicht hinaus.

Größte Erfolge der Hansa-Kogge

Seine größten Erfolge verbuchte der FC Hansa 1990/1991 mit dem Gewinn der unter der Bezeichnung NOFV-Oberliga letztmalig ausgespielten DDR-Meisterschaft sowie des 1991 unter der Bezeichnung NOFV-Pokal letztmalig ausgetragenen Pokalfinals der Deutschen Demokratischen Republik.

Aktuelle Situation bei Hansa

2010 stieg der in der Nachwendezeit als „Stolz des Ost-Fußballs“ geltende Verein erstmals in die 3. Spielklasse ab. Nach dem sofortigem Wiederaufstieg 2011 stieg Rostock im Jahr 2012 zum zweiten Mal in die 3. Liga ab und konnte unter Trainer Marc Fascher die Klasse halten. In der Saison 2013/14 spielt FC Hansa Rostock wiederum in der Dritten Liga. Diesmal unter einem neuen Trainer, Andreas Bergmann hält seit 2013 Ruder auf der Hansa-Kogge.

Magazin | Im Archiv gefunden

Heute vor einem Jahren

Heute vor vier Jahren

Junioren
Der Elfmeter für den FC Hansa Rostock blieb vorerst ungenutzt, doch am Ende gingen die Rostocker gegen den VfL Wolfsburg als Sieger vom Platz. Foto: Katja Jensen

Topspiel in Rostock

Hansa-Junioren schlagen Meister VfL Wolfsburg

Topspiel in der A-Junioren-Bundesliga! Der amtierende Deutsche Meister und aktuelle Tabellenführer VfL Wolfsburg war am 27. April 2014 im Volksstadion zu Gast. So war die U19 des FC Hansa Rostock bis in die Haarspitzen motiviert. Ob es am neuen Trainer der Profis Dirk Lottner lag oder doch am Gegner ist schwer zu beurteilen. Egal. Mit Kampf und Leidenschaft hatte man die Wölfe gut im Griff. Die Defensive stand sicher und auch nach vorne wurden tolle Akzente gesetzt.

Facebook
Junioren
Die E1-Jugend des FC Hansa Rostock verspielte eine klare Führung gegen Tabellenführer VfL Bergen 94. Foto: Katja Jensen

Kräftige Tabellenführer

Hansa-Jugend verspielt klare Führung gegen Bergen

Am Sonntagvormittag traf die E1-Jugend von Hansa Rostock auf den Tabellenführer VfL Bergen 94. Die Rüganer, im Schnitt einen Kopf größer und bis zu zwei Jahre älter, hatten in der ersten Halbzeit ihre liebe Mühe mit den technisch starken Jungs aus Rostock. Schöne Pässe, Finten und eine tolle Kombination sorgten so für eine klar verdiente 3:0-Führung. Leider schaffte Bergen kurz vor der Halbzeit noch den Anschluss.

Junioren
Die E-Junioren des FC Hansa Rostock gewannen am Samstag in Rostock-Marienehe die Hallen-Landesmeisterschaft für sich und stellten Marc Bölter den besten Torwart des Turniers.

Budenzauber in Marienehe

Hansa-Minis neuer Hallen-Landesmeister

Erfolg im Nachwuchs! Die E-Junioren des FC Hansa Rostock gewannen am Samstag in Rostock-Marienehe die Hallen-Landesmeisterschaft für sich und stellten Marc Bölter den besten Torwart des Turniers. Theo Martens, Benno Dietze und Marc Bölter wurden zudem in die Turnierauswahl gewählt. Zwölf Mannschaften spielten in zwei Vorrundengruppen um die Halbfinalplätze. Den Auftakt machten die Hansa Kicker gegen den Stralsunder FC mit 4:0.

Junioren
Die U11-Nachwuchs-Kicker des FC Hansa Rostock wurden beim gut besetzen Hallenmaster in Bielefeld fünfter des Turniers. Sieger wurde der HSV. Foto: Katja Jensen

Halbfinale verpasst

Hansa-Nachwuchs beim U11-Hallenmaster in Bielefeld

Die U11-Nachwuchs-Kicker des FC Hansa Rostock wurden beim gut besetzen Hallenmaster in Bielefeld fünfter des Turniers. Sieger wurde der HSV. Absolut verdient. Sie setzten sich im Finale mit 4:2 gegen Hertha BSC durch. In der Vorrunde trafen die Hansa-E1 auf Hertha BSC, VfL Ummeln, MSV Duisburg und den FC St. Pauli. Man begann stark gegen Hertha und so stand es schnell 2:0. Doch zwei Unachtsamkeiten ermöglichten Hertha zwei Torchancen, die diese eiskalt nutzten.

Junioren

Knapp gescheitet

Hansa-Junioren unterliegen RB Leipzig im NOFV-Pokal-Finale

Es hat nicht sein sollen für die B-Junioren des FC Hansa Rostock. Der Regionalligist unterlag gestern Nachmittag im Finale um den NOFV-Pokal dem favorisierten Bundesligisten RasenBallsport Leipzig im heimischen Leichtathletikstadion am Ende deutlich mit 2:5 (1:1). Dabei hatte das Team von Trainer Paul Kuring lange Zeit stark gegen die ambitionierten Leipziger gegenhalten und das Geschehen offen halten können.

Empfohlene Online-Angebote: DDR-Fußball, Warnemünde, Kreuzfahrt Schnäppchen, WordPress Agentur, Mediation Berlin, all-inkl.com