Rekord: Europameister Spanien dominiert Finale gegen Italien

Das beste zum Schluss. Welt- und Europameister Spanien dominierte im Finale der EM 2012 Italien beim 4:0 (2:0) nach belieben und verteidigte erstmal seinen Titel. Europameister, Weltmeister, Europameister, so die Stationen, ein lupenreiner Hattrick, der Spanier seit 2008. Mit Champions-League-Sieger Fernando Torres stellte die Rote Furier zudem den Torschützenkönig der UEFA Euro 2012.

EM-Finale Spanien Italien EM 2012

EM-Finale: Spanien vs. Italien 2012 (Foto: Arvedui89 / Wikimedia Commons)

Von Beginn an zeigten die Spanier im Endspiel in welche Richtung diese Finalreise ging. David Silva per Kopf (14.) und Jordi Alba (41.) stellten bereits im ersten Durchgang die Weichen sehenswert auf Sieg. In der zweiten Hälfte dezimierten sich die Italiener nach einer Verletzung von Thiago Motta drei Minuten nach seiner Einwechslung selbst. Zu zehnt, da das Wechselkontingent ausgeschöpft war, mussten sie anschließend noch zwei Kontertreffer der eingewechselten Chelsea-Kicker Fernando Torres (84.) und Mata (88.) zum höchste EM-Endspielergebnis aller Zeiten hinnehmen.

Apropos Rekorde: Spaniens Kapitän und Torhüter Iker Casilla bekam im gesamten Turnier nur einen Gegentreffer und hielt in den letzten zehn K.O.-Spielen die Null. Mit drei EM-Titeln (1964, 2008 und 2012) zogen die Südeuropäer mit Deutschland gleich.

Ausgewählte Twitter-Kommentare zum Finale

EM-Twitter-Schau: Das Halbfinale Deutschland vs. Italien im Rückblick

Kurzmitteilung

Alles wie immer… Und am Ende gewinnen immer die Italiener. So war es im Halbfinale der EM 2012 oder generell in den Partien bei großen Fußball-Turnieren zwischen Deutschland und der Squadra Azzurra. Die Tore haben dem Spiel nicht gut getan, Hochmut kommt vor dem Ball – otelli oder einfach nur F***, twitterten PickiHH, siegstyle und HansSarpei nach #GERITA bei der #EM2012.

Das Duell ist gespielt und wir schauen noch mal zurück, was bei Twitter während und nach dem Spiel über die Bildschirme flatterte.

Ausgewählte Twitter-Kommentare

https://twitter.com/Maria/status/218437153569521664

Stimmen der deutschen Nationalspieler vor dem Klassiker gegen Italien

Vor dem Fußball-Klassiker Deutschland gegen Italien äußerten sich auch die deutschen Nationalspieler über ihre Social Media-Kanäle auf Facebook und Twitter. Einige stimmten zusätzlich auf ihrem Blog mit ein.

Philipp Lahm via Facebook

Die Vorfreude auf das Halbfinale gegen Italien ist riesig. Wir sind gut drauf und die Stimmung in der Truppe ist ausgezeichnet. Das ganze Team ist heiß auf das Spiel. Wir hoffen natürlich auch wieder auf so eine sensationelle Unterstützung der Fans wie zuletzt.

Bastian Schweinsteiger via Facebook

4 mal gespielt, 4 mal gewonnen und jetzt sind wir heiß auf morgen!

Mario Götze via Blog

Wir sind wild entschlossen und wollen unbedingt ins Endspiel nach Kiew, doch der Gegner ist eine echt harte Nuss. Trotzdem glaube ich, dass wir stark genug sind, um dieses Ziel zu erreichen.

Toni Kross via Twitter

Mats Hummels via Blog

Man muss als Team immer eine Gefährlichkeit ausstrahlen. Speziell gegen eine Mannschaft wie Italien, bei der schnell Selbstbewusststein und das Bewusstsein entsteht, alles im Griff zu haben.

Mario Gomez via Facebook

Gegen Italien hoffe ich auch wieder auf einen Einsatz von Beginn an, nachdem ich gegen Griechenland zunächst auf der Bank gesessen habe. Aber egal wer spielt, wir wollen gemeinsam unser nächstes Ziel Finale erreichen.

Holger Badstuber via Facebook

Noch zwei Tage!
Grüße aus Polen

Halbfinale: Spanien schleicht gegen Portugal ins EM-Finale 2012

Kurzmitteilung

Der Welt- und Europameister Spanien ist seiner Titelverteidigung ein Stück näher gerückt. Die Furia Roja besiegte im ersten Halbfinale der EM 2012 Portugal im Elfmeterschießen mit 4:2. Nach 120 Minuten blieben beide Iberer torlos.

Portugal EM 2012

Portugal bei der EM 2012 (Foto: C.A.M.Stephens / flickr.com)

Spanien spielte die gesamten Spielzeit statisch wie lange nicht. Die Portugiesen verpassten kurz vor Schluss durch Christiano Ronaldo die Siegchance und brachten die Spanier mehrfach ins Wanken. Den Elfmeterkrimi beendete Cesc Fàbregas vom FC Barcelona mit seinem entscheidenden Treffer und ließ die spanischen Fans jubeln.

Spanien kann somit als erste Mannschaft seinen EM-Titel am 1. Juli in Kiew verteidigen.

Ausgewählte Twitter-Kommentare

Italien löst das Ticktet für das Halbfinale

Kurzmitteilung

Am Abend setzte sich die Squadra Azzurra mit 4:2 im Elfmeterschießen gegen England durch und ist damit Gegner der Deutschen im EM-Halbfinale.

In den vorangegangenen 120 Spielminuten vermochten es die Italiener nicht ihre drückende Überlegenheit in Tore umzumünzen. Balotelli & Co. vergaben reihenweise gute Möglichkeiten gegen enttäuschende Engländer. Einzig Joe Hart im Tor der Engländer wusste zu überzeugen und wehrte sich nach Kräften gegen die immer wieder anrollenden Angriffswellen. Für den Zuschauer war dabei vor allem die offensiv ausgerichtete Spielweise Italiens sehenswert und zugleich überraschend. Der Ball lief sicher durch die eigenen Reihen und wurde ungewohnt zügig vor das gegnerische Tor befördert. Vom allseits bekannten und teilweise geächteten Catenaccio war nicht viel zu sehen. Und wenn, dann eher schlecht als recht von den „Three Lions“ praktiziert.

Im Elfmeterschießen waren es dann die beiden Engländer Ashley Young und Ashley Cole die die Italiener jubeln ließen. Der Fehlversuch von Riccardo Montolivo fiel nicht weiter ins Gewicht. Italien steht im Halbfinale der UEFA EURO 2012.

Twitter-Kommentare zu #ENGITA

https://twitter.com/Spielfeste/status/216997719246503936