Bundeskanzlerin Angela Merkel und Sportminister Hans-Peter Friedrich nicht live bei der EM-Vorrunde

Kurzmitteilung

Bundeskanzlerin Angela Merkel wird, wie auch Innenminister Hans-Peter Friedrich, die drei Vorrundenspiele der deutschen Nationalmannschaft bei der EM 2012 in Polen und der Ukraine nicht live verfolgen. Wie es bei weiteren Spielen der DFB-Elf aussieht ist noch offen. Vertreten wird die deutsche Diplomatie im ukrainischen Lwiw beim ersten Gruppenspiel gegen Portugal durch Botschafter Hans-Jürgen Heimsoeth.