Bruder Lars Mertesacker im Camping-Interview vor dem Dänemark-Spiel

Der kleiner Bruder von Nationalspieler Per Mertesacker, Lars, ist mit einer kleinen Gruppe aus Norddeutschland bei der EM 2012 in der Ukraine dabei.

Bruder Lars Per Mertesacker YouTube Interview 2012

Lars Mertesacker im YouTube-Interview. (Foto: dotobs / YouTube.com)

Als Fans unterstützen die Wohnmobil-Camper aus Stade, Wedel und Hamburg die deutsche Nationalmannschaft in Lwiw (Lemberg). Bundesmaschine nennen sie ihr Team, so wir die Ukrainer. Sie sind begeistert von dem Land, den Menschen und der Stimmung auf dem Campingplatz. Nur positiv Verrückte können sich so etwas leisten, meinen die fünf Norddeutschen mit ihrem geschmückten Fan-Mobil.

Lars glaubt an ein 1:1 gegen sympathische Dänen (sympathisch, zumindest beim Campen) und, dass Holland und Portugal rausfliegen. Sein Dänemark-Startelftipp für den gelbgesperrten Jerome Boateng ist der Schalker Kapitän Höwedes – was sich nicht bestätigte, da Lars Bender von Beginn an verteidigt.

Nach Spielende fahren die Freunde direkt nach Hause. Lars fährt, er muss arbeiten und bekam keinen Urlaub. Daran konnte auch Bruder Per nichts ändern.