Stimmen aus Europa: Spanien, Niederlande und Deutschland sind die Favoriten auf den Europameistertitel

Wir haben uns vor der EM 2012 in Europa umgehört und einige interessante Meinungen vom europäischem Publikum eingefangen. , und Deutschland sind die Topfavoriten auf den Titel, aber auch Außenseiterchancen werden erwartet.

Viel Spaß bei der fußballerischen Europareise mit Vorfreude.

  1. Wie groß ist die Vorfreude und welche Erwartungen habt Ihr an die Europameisterschaft in Polen und der ?
  2. Welche sportlichen Chancen habt Ihr euch ausgerechnet und wer ist der Star in eurem Team?
  3. Wer wird Europameister?

Niederlande

  1. Die Vorfreude ist bei so einem Turnier immer groß. Vor allem wegen des Spiels Holland gegen Deutschland am 13. Juni 2012.
  2. Spanien und Deutschland sind für mich Favorit, aber gleich dahinter Holland als krasser Außenseiter. Der Star? Nicht Robben oder Van Persie, sondern Mark van Bommel. Ein Typ wie Effenberg oder Matthaüs. Leitwulf heißt das glaube ich in Deutschland, auch spielerisch ist van Bommel sehr gut. Bayern München (Van Gaal) hätte Ihn nie verkaufen dürfen.
  3. Ich hoffe, Holland oder Deutschland, aber ich denke doch Spanien.

Von Harry Walstra aus den Niederlanden

  1. Ich denke, Italien wird das Halbfinale erreichen.
  2. Italiens Mannschaft ist stark genug, um die Herausforderung mit den anderen großen Teams anzunehmen. Balotelli und Giovinco sind jung und können den entscheidenden Unterschied ausmachen.
  3. Deutschland oder die Niederlande, sie können gewinnen!

Von Elisa Terraneo aus Italien

  1. Die Vorfreude ist groß. Mit tollen Teams wie Spanien, Deutschland oder Niederlande versprechen wir uns ein hochklassiges und spannendes Turnier. Außenseiterchancen sehe ich beim Gastgeber Polen.
  2. Die junge schwedische Mannschaft um Superstar Zlatan Ibrahimovic macht sich große Hoffnungen zumindest den Einzug ins Viertelfinale zu schaffen. In Schweden herrscht großer Optimismus. Es gibt so was wie eine neue Euphorie seit der neue Cheftrainer Erik Hamrén da ist. Er lässt einen offensiven Fußball spielen, der bei den Fans sehr gut ankommt.
  3. Spanien mag bei vielen als Favorit gelten. Für mich ist aber Deutschland Titelanwärter Nummer 1. Mit den vielen neuen hochbegabten Spielern zusammen mit Schweini, Poldi und Co. wird es diesmal zum Titel reichen.

Von Karl Fagrenius aus Schweden

  1. Gut genug, um die Vorrunde zu überstehen.
  2. Nicht stark genug.
  3. Italien oder Deutschland.

Von Theoni Nanakou aus Griechenland

  1. Not very great, I’m looking forward to the tournament and watching the game with friends but I don’t hold out much hope for the England team.
  2. I think the team is not really a challenge to the favorites, the main player would probably be Rooney but overall I think the team is young and lacks the experience of some of the stronger teams.
  3. Germany, Holland, or Spain.

Von Dan Clarke aus England

Ukraine

  1. Da die Ukraine mein Heimatland ist, erwarte ich, dass ehemalige Mitglied der Sowjetunion, stellt sich aus guter Seite dar und Kooperation mit Polen gelingt. Aus sportlicher Sicht bin ich auch sehr begeistert, weil alle stärkste Spieler dabei sind und es sollte ein riesiges Fest für alle Fans sein.
  2. Mindestens zweiter Platz in der Gruppe… also MINDESTENS!
  3. Niederlande, Deutschland und Russland sind für mich drei Kandidaten!

Von Vladyslav Sosnovskyy aus der Ukraine

Spanien

  1. Als Spanier und großer Fußballfan hoffe ich, dass wir eine coole EM sehen und nicht zu viel Catenaccio. Ich denke, dass Spanien das Semifinal erreichen kann, aber nur schön zu spielen ist nicht genug um zu gewinnen, wir müssen stärker sein.
  2. Im Fußball alles ist möglich. Wir können ins Final einziehen und auch früh rausfliegen. Meine Meinung ist trotzdem, dass wir das Halbfinale erreichen, dort werden wir gegen England oder Frankreich verlieren. Wir haben die bessere Verteidiger (Ramos-Pique-Arbeloa-Alba) und Silva & Iniesta, aber die Neun ist vielleicht unser Problem.
  3. Leider denke ich, dass diese mal Deutschland die EM gewinnt.

Von Andrés Tapia Almansa aus Spanien

  1. Denmark’s participation in championships always awakes great expectations. Since our triumph in 1992 we have been very hungry for another successful tournament and whenever the we take part in a tournament the memories from 1992 are always revived. The expectations to the European Championship 2012 in Poland and Ukraine are mixed because of the dynamite group we’re in. There’s a general opinion that Denmark has the role of the underdogs and if we’re able to qualify for the quarter finals it will be a small victory in itself. Thus we go into the tournament with more hopes than expectations.
  2. I understand the first part of the question as what chances the Danish team has to first qualify from the group stage and then go all the way. No telling, together with Germany, Holland, and Portugal we are in the dynamite group. And, everyone are hoping for Danish dynamite.
    But the odds are against us. Today I saw the odds for winning the group and Denmark obviously had the highest odds (18 times the money back) whereas Germany gives two times the money back. Therefore, chances are low, but hope is extremely high 🙂
    The star in the Danish team? Difficult question. Not because we have so many stars but because we don’t really have a mega star in the team. Yes there’s Bendtner (Arsenal/Sunderland) and the new ace Eriksen (Ajax). Additionally there’s Agger (Liverpool) and Kvist (Stuttgart) who both enjoy more anonymous roles but always a very solid performance. My answer will therefore be the whole Danish team because our success in the tournament depends on each player’s performance.
  3. Heart: Denmark.
    Logic/cynical/money: Germany (?). As a „crazy“ outsider one might mention Russia.

Von  Lasse K. Sørensen aus Dänemark

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.