Gruppe B: Deutschland und Portugal im Viertelfinale

In erreichten am Abend und das Viertelfinale der EM 2012. Während die Portugiesen die mit 2:1 (1:1) besiegten, bezwangen die Deutschen ebenfalls mit 2:1 (1:1).

Mario Gomez Nationalmannschaft Deutschland EM 2012

Mario Gomez ist der erfolgreichste deutsche Torschütze bei der EM 2012. (Foto: Pressefoto Ulmer, dts Nachrichtenagentur)

Gegen starke Dänen, die sich vor allem kämpferisch in Topform zeigten, mussten die Deutschen lange auf das erlösende Tor warten. Erst in der 80. Spielminute traf der Debütant Lars Bender zum entscheidenen 2:1. Zuvor sorgten Lukas Podolski mit seinem 44. Tor im 100. Länderspiel (9.) und Michael Krohn-Dehli (24.) für ein bis dahin leistungsgerechtes 1:1. Am Ende setzte sich mit der DFB-Elf die spielerisch bessere Mannschaft verdient durch und trifft nun im Viertelfinale auf Griechenland.

Superstar Ronaldo trifft und dreht die Partie für Portugal

Im zweiten Spiel schlugen die Portugiesen die am Ende punktlosen Niederländer mit 2:1 (1:1) und buchen damit ebenfalls das Ticket für das Viertelfinale. Zunächst gingen die Oranjes durch einen sehenswerten Treffer von Kapitän Rafael Van der Vaart mit 1:0 in Führung (11.), doch durch zwei Treffer von Superstar Christiano Ronaldo (28., 74.) konnten die Portugiesen das Spiel zu ihren Gunsten drehen. Die Mannschaft um Trainer Paulo Bento bekommt es nun mit Tschechien zu tun.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.