Europameisterschaft

Die Endrunde der 14. Fußball-Europameisterschaft 2012 (offiziell: UEFA EURO 2012) findet vom 8. Juni bis zum 1. Juli 2012 in Polen und der Ukraine statt. Es ist die letzte Fußball-Europameisterschaft (EM), die mit 16 Mannschaften ausgetragen wird. Ab 2016 in Frankreich wird die Endrunde mit 24 Mannschaften ausgetragen.

Die Austragungsorte verteilen sich wie bei der EM 2008 in Österreich und der Schweiz über insgesamt acht Stadien, von denen jeweils vier in Polen (Warschau, Posen, Breslau und Danzig) und der Ukraine (Kiew, Donezk, Charkiw und Lemberg) liegen.

Public Viewing gehört seit WM 2006 zum Fußball dazu. Wo sich die Fußball-EM 2012 am besten gucken lässt, zeigt unsere Public Viewing-Karte.

In 19 Tagen zum EM-Titel

Die Endrunde wird in folgenden vier Gruppen á vier Mannschaften ausgespielt. Anschließend folgenden Viertelfinale, Halbfinale und das Endspiel in Kiew.

Gruppe A: PolenGriechenlandRusslandTschechien

Gruppe B: NiederlandeDänemarkDeutschlandPortugal

Gruppe C: SpanienItalienIrlandKroatien

Gruppe D: UkraineSchwedenFrankreichEngland

Die beiden Zwillings-Maskottchen der Europameisterschaft 2012 in Polen und der Ukraine heißen Slavek und Slavko und sind die Nachfolger von Trix und Flix, die bei der EM 2008 in Österreich und der Schweiz die Maskottchen waren.